Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nach wahrer Begebenheit: "The Finest Hours"

Film Nach wahrer Begebenheit: "The Finest Hours"

Am 18. Februar 1952 trifft ein gewaltiger Sturm auf New England an der US-Ostküste. An Land bangen die Menschen um ihr Leben - noch dramatischer ist die Situation auf See.

Voriger Artikel
"Criminal Activities" mit John Travolta
Nächster Artikel
"Eddie the Eagle" und die Erfüllung eines Lebenstraums

Seenotrettung nach wahrer Begebenheit.

Quelle: Walt Disney Studios

Berlin. Dort wird ein Öltanker vom Sturm regelrecht auseinandergerissen.

Regisseur Craig Gillespie ("Fright Night") hat aus dieser Sturm-Katastrophe einen Film gemacht: "The Finest Hours" kommt jetzt in die Kinos und erzählt die Geschichte zweier junger Männer, die versuchen zu retten, was zu retten ist: Bernie Webber (Chris Pine) bricht mit drei Kollegen in einem Holzboot auf, um die Besatzung in Sicherheit zu bringen; auf dem zerbrochenen Tanker nimmt der ranghöchste Offizier Ray Sybert (Casey Affleck, Bens Bruder), die Dinge in die Hand.

The Finest Hours, USA 2015, 117 Min., FSK ab 12, von Craig Gillespie, mit Chris Pine, Casey Affleck, Eric Bana.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?