Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Nackte Knöchel: Wird Flanking nun zum Massenphänomen?
Nachrichten Kultur Nackte Knöchel: Wird Flanking nun zum Massenphänomen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 26.05.2016
Freigelegte Knöchel. Quelle: Sophia Kembowski
Anzeige
Berlin/München

Nicht nur Frauen frönen dem Knöchelzeigen seit zwei bis drei Modesaisons, auch Männer zeigen mit hochgeschlagener Hose und zum Sneaker gerne ihre vielleicht dünnste Körperstelle. Kenner sprechen auch gern vom Pinroll (wenn die Slim-Jeans-Enden eng um die Knöchel aufgerollt sind). Diesen Sommer sieht man das jetzt öfter und auch nicht mehr nur an den Orten, wo sich Leute besonders angesagt fühlen, also etwa in Berliner In-Clubs und Hipster-Vierteln.

"Der Modetrend "entblößte Knöchel" hat selbst den Winter überdauert", wunderte sich vor ein paar Monaten noch das "Süddeutsche Zeitung Magazin": frieren, um besser die "Konsum-Errungenschaften" an den Füßen zu präsentieren.

dpa

Seit fast 150 Jahren lieben die New Yorker ihren Central Park - aber ein kleiner Teil davon war seit den 1930er Jahren abgeriegelt. Das heute "Hallett Nature Sanctuary" genannte Stück Land im südlichen Teil des Parks hatte ursprünglich ein Vogelschutzgebiet werden sollen, doch dann war nicht genug Geld da und das Gebiet überwucherte.

26.05.2016

Es ist oft kaum zu glauben. Nur wenige Monate nach der Geburt ihres Kindes zeigen sich etliche Promi-Mütter wieder rank und schlank der Öffentlichkeit. Der Schlankheitswahn macht nicht einmal vor Frauen halt, die gerade ein Kind bekommen haben. Es gibt mehrere Gründe, warum Promi-Mütter ein schlechtes Vorbild sind.

26.05.2016

Teufelshörner, Glockenschläge, "TNT" - wenn die australischen Hardrocker von AC/DC rufen, wissen die Fans, worauf sie sich einlassen. Aber eines ist diesmal ganz neu - der Mann am Mikro.

26.05.2016
Anzeige