Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Natalia Wörner ist nicht immer diplomatisch
Nachrichten Kultur Natalia Wörner ist nicht immer diplomatisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 25.04.2016
Natalia Wörner ist bald als «Die Diplomatin» in der ARD zu sehen. Foto:Klaus-Dietmar Gabbert
Anzeige
Berlin

Schweden hat sich eine Telefonnummer zugelegt. Wer anruft, wird mit einem ganz normalen Schweden irgendwo im Land verbunden. Und kann über alles plaudern - von Königin Silvia bis zu Pippi Langstrumpf.

25.04.2016

Thilo Sarrazin erklärt Politik: Der ehemalige Finanzsenator von Berlin stellte am Montag in der Bundeshauptstadt sein neues Buch „Wunschdenken“ vor. Mit „Deutschland schafft sich ab“ hatte er im Jahr 2010 bereits einen Bestseller gelandet und eine heftige Debatte ausgelöst.

25.04.2016

Sie sehen aus wie Pastelle – sind aber aus Fäden und Fasern gestaltet. Landschaften, Blüten oder abstrakte Formen – aus der Hand eines Ehepaars, dass sich schon seit Jahrzehnten mit der Textilkunst beschäftigt. Bärbel und Klaus Kühn leben seit 2001 in Rheinsberg und stellen ihre einzigartige Kunst derzeit in der Siechenhauskapelle Neuruppin aus.

28.04.2016
Anzeige