Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Neuer Berlin-Song: "Fickt-Euch-Allee"
Nachrichten Kultur Neuer Berlin-Song: "Fickt-Euch-Allee"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 22.10.2015
Anzeige
Berlin

Blogger und Journalisten feiern das Lied derzeit als neuen Berlin-Song.

"Ich hör' euch nicht, ich bin in meinem Wochenendhäuschen in der Fickt-Euch-Allee", schmettert Frontfrau Jen Bender in Jogginghose und Lederjacke. Oder: "Ich mal den Teufel nicht an die Wand, ich lass ihn für mich kochen, Mann."

Auch andere Musiker wie MC Fitti und Jennifer Rostock sind in dem Video rotzig und mittelfingerzeigend auf Berlins Straßen zu sehen. Der Titel ist übrigens Hauptstadt-Realität: An eine Kreuzberger Hauswand schrieben Graffiti-Sprayer einst mit teils umgedrehten Buchstaben und in Versalien: "Fickt eusch Allee". (Video: http://dpaq.de/YhsRJ)

dpa

Königin Silvia von Schweden (71) erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Damit werde das jahrzehntelange Engagement der Monarchin für den Schutz von Kinderrechten gewürdigt, teilte die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis am Donnerstag in Düsseldorf mit.

22.10.2015

Die Schulkomödie "Fack Ju Göhte 2" ist der bisher erfolgreichste Film des deutschen Kinojahres. In nur sechs Wochen seit Kinostart brachte er es auf mehr als sieben Millionen Besucher, wie Constantin Film am Donnerstag in München mitteilte.

22.10.2015

Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (31) wehrt sich gegen ein chinesisches Unternehmen, das eine ihm ähnelnde Spielzeugfigur in einer Art Wehrmachtsuniform vertreibt.

22.10.2015
Anzeige