Tiere - Neuer Löwe soll im Kölner Zoo für Nachwuchs sorgen – MAZ - Märkische Allgemeine
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Neuer Löwe soll im Kölner Zoo für Nachwuchs sorgen
Nachrichten Kultur Neuer Löwe soll im Kölner Zoo für Nachwuchs sorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 24.03.2016
Tejas streift durch den Kölner Zoo. Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Köln

Der erste Kontakt mit der Löwin Yamuna verlief stürmisch - und endete für den achteinhalbjährigen Tejas jäh am Trenngitter. Laut Zoo wird dieses auch noch eine Weile bleiben, bis sich die beiden aneinander gewöhnt haben.

Tejas ist international bekannt. Er wurde im britischen Chester geboren und von einem Zoo-Pfleger von Hand aufgezogen. Die letzten Jahre lebte er in einem Tierpark in Besançon in Frankreich, wo er drei Würfe zeugte. Auch in Köln soll er für Nachwuchs sorgen.

dpa

Königin Elizabeth II. (89) hat 90 Männer und 90 Frauen für besondere Verdienste mit traditionellem "Gründonnerstags-Geld" geehrt. Der Brauch sieht eigentlich vor, dass die Monarchin ältere Mitglieder der Gemeinde beschenkt, in der sie den Gottesdienst am Tag vor Karfreitag feiert.

24.03.2016

Die schwedische Nobelpreis-Akademie hat nach 27 Jahren die Todesdrohung des Iran gegen den Schriftsteller Salman Rushdie verurteilt. In einer Mitteilung kritisierte die Akademie am Donnerstag auch, dass etwa 40 staatliche iranische Medien kürzlich angekündigt hätten, ein zusätzliches Kopfgeld von umgerechnet 537 000 Euro auf den Tod Rushdies ausgesetzt zu haben.

24.03.2016

Die französische Sängerin Juliette Gréco ist laut Medienberichten in Lyon in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die 89-jährige Grande Dame des französischen Chansons sei am Donnerstag wegen des Verdachts auf einen Schlaganfall in eine Klinik gebracht worden, berichteten die Nachrichtenagentur AFP und die Regionalzeitung "Le Progrès".

24.03.2016
Anzeige