Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Norwegens Prinzenpaar feiert 15. Hochzeitstag
Nachrichten Kultur Norwegens Prinzenpaar feiert 15. Hochzeitstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 25.08.2016
Seit 15 Jahren miteinander verheiratet: Mette Marit und Haakon. Foto: Lise Aserund/Archiv
Anzeige
Oslo

Ob die Prinzessin mit ihrem Mann in die Schweiz gereist war, wollte ein Sprecher des Königshauses nicht verraten. Bloß soviel: "Nur der Kronprinz hat heute offizielle Verpflichtungen."

Schon an ihrem Geburtstag hatte Mette-Marit auf Haakon verzichten müssen, weil der sportbegeisterte Prinz bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zu Gast gewesen war.

Norwegens wohl künftiger König und die Bürgerliche hatten sich im Sommer 1999 bei einem Open-Air-Festival kennengelernt. Wegen der Party-Vergangenheit der alleinerziehenden Mutter hatte es im Königshaus zunächst viel Widerstand gegen die Beziehung gegeben. Doch Haakon setzte sich durch und heiratete Mette-Marit 2001. Neben deren Sohn Marius Borg Høiby (19) gehören die beiden gemeinsamen Kinder Ingrid Alexandra (12) und Sverre Magnus (10) zur Familie.

dpa

Der Ort, wo der amerikanische Popstar Prince am 21. April tot aufgefunden wurde, soll für Besucher geöffnet werden.

Wie die Familie des Sängers und die Nachlassverwalter, Bremer Trust, am Mittwoch mitteilten, werden in dem Paisley-Park-Anwesen und Studio des Sängers in Chanhassen im US-Staat Minnesota ab dem 6. Oktober Besichtigungstouren durchgeführt.

25.08.2016

„Potthässliches Zonenhotel“ – mit deutlichen Worten zum Mercure-Hotel hat sich das Satire- Magazin „Extra 3“ am Mittwoch aus der Sommerpause zurückgemeldet. Ein Beitrag widmet sich der Debatte um den Abriss des umstrittenen Hotels. Die Satiriker vom Norddeutschen Rundfunk haben auch eine rabiate Lösung parat.

25.08.2016

Die Filmreihe „Kino global“ zeigt von Ende  August bis Anfang November sechs Dokus und lädt anschließend zu Diskussionen ein. Gezeigt werden: „Thule Tuvalu“, „The True Cost – Der Preis der Mode“, „Ravin Iran“ „Generation Kunduz“ „Work Hard – Play Hard“ sowie „Der große Ausverkauf“.

25.08.2016
Anzeige