Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Olli Dittrich: Meditation als Kraftquelle
Nachrichten Kultur Olli Dittrich: Meditation als Kraftquelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 29.04.2016
Der Schauspieler und Komiker Olli Dittrich bezeichnet sich als äußerst spirituellen Menschen. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Essen

Er sei ein sehr spiritueller Mensch. Dennoch gehe er nicht in die Kirche, um dort zu beten. "Es ist eher der Glaube an sich selbst, der mir wichtig ist. Der Glaube an eine höhere Kraft, der wir vertrauen können", so Dittrich. Olli Dittrich wurde unter anderem durch die Figur des Bademantelträgers "Dittsche" bekannt, die er seit 2004 spielt.

Der vielfach ausgezeichnete Künstler erhielt zuletzt Anfang April einen Grimme-Preis für die Parodie "Schorsch Aigner - der Mann, der Franz Beckenbauer war".

dpa

Herzogin Kate (34) hat nach Ansicht einer britischen Royal-Expertin auch nach fünfjähriger Ehe mit Prinz William (33) eine Heidenangst, Fehler zu machen.

Zwar seien ihr in dieser Zeit keine echten Patzer passiert, "aber ich glaube, sie hat absolut Angst, es nicht recht zu machen", meint Ingrid Seward, Chefredakteurin des "Majesty Magazine".

29.04.2016

Der italienische Blues-Barde Zucchero meldet sich nach sechs Jahren mit einem neuen Album zurück - und hat dafür wieder mit internationalen Weltstars wie Bono und Mark Knopfler zusammengearbeitet.

29.04.2016

Landwirt, Fünffach-Opa, Autonarr: Schwedens König Carl XVI. Gustaf wird am Samstag 70. Am Schloss zeigt er sich dann den Schweden. Die hoffen aber, auch jemand anderes zu Gesicht zu bekommen.

29.04.2016
Anzeige