Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Oscar-Preisträgerin Patty Duke gestorben

Film Oscar-Preisträgerin Patty Duke gestorben

Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Patty Duke ist tot. Nach Angaben ihres Managers starb sie am Dienstag, wie das Filmmagazin "Variety" berichtete.

Voriger Artikel
76,8 Millionen Euro reicher - Rekordgewinner meldet sich
Nächster Artikel
Paris möbelt das verschmähte Hallenviertel auf

Patty Duke und Michael Tell am Tage ihre Hochzeit im Juni 1970. Die Ehe hielt nicht einmal zwei Wochen. Foto: Tony King/LVNB Handout

Los Angeles. Sie wurde 69 Jahre alt.

Ihre erste größere Rolle hatte Duke als Teenager am New Yorker Broadway in dem Stück "The Miracle Worker" über die blinde und taube Schriftstellerin Helen Keller. In der Filmversion mit dem deutschen Titel "Licht im Dunkel" von 1962 spielte sie an der Seite von Anne Bancroft das taubblinde Mädchen und gewann dafür als 16-Jährige einen Oscar.

Nur mit den beiden Worten "Thank You" bedankte sie sich auf der Bühne für die Trophäe als beste Nebendarstellerin. In den 1960er Jahren setzte der Nachwuchsstar mit der US-TV-Serie "The Patty Duke Show" seinen Erfolg fort. Duke spielte auch in TV-Serien wie "Die Leute von der Shiloh Ranch" und "Die Straßen von San Francisco" mit.

Ihrem Manager Mitchell Stubbs zufolge starb sie an den Folgen einer Blutvergiftung nach einem Darmdurchbruch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?