Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Ottmar Hörl stellt in Frankfurt 400 Goethe-Figuren auf
Nachrichten Kultur Ottmar Hörl stellt in Frankfurt 400 Goethe-Figuren auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 28.05.2014
Ottmar Hörl macht Goethe bunt. Quelle: Roland Holschneider
Frankfurt/Main

Vom 11. Juni bis 20. Juli sind 400 Mini-Goethes - 100 pro Farbe - vor dem Haupteingang der Uni auf dem Campus Westend als Installation zu sehen.

Vorbild für seine 1,07 Meter hohen Johann Wolfgang von Goethes seien neben der bekannten Figur von Fritz Schaper (1841-1919) im Berliner Tiergarten andere ähnliche Figuren gewesen, sagte Hörl der dpa in Frankfurt. Selbstverständlich habe Goethe als Schriftsteller eine Papierrolle in der Hand. "Er hat ja allein 60 000 Briefe geschrieben."

Die Farben entsprächen Goethes Farbkreis, in dem Blau für Fantasie, Rot für Vernunft, Gelb für Verstand und Grün für Sinnlichkeit gestanden habe, erläuterte Hörl. Zugleich stehen sie für die Gründungsfakultäten der Universität in Goethes Geburtsstadt. Die Kosten des Projekts von rund 150 000 Euro trägt Hörl zunächst selbst. Die Figuren werden später verkauft.

dpa

Hollywoodstar Hugh Jackman (45) musste für seinen Astralkörper als Action-Held Wolverine hart arbeiten. Er habe sehr dafür leiden müssen, sagte der australische Schauspieler dem Magazin "OK!".

28.05.2014

Nach Verzögerungen wegen eines in Teilen ausgeplauderten Drehbuchs ist Quentin Tarantino mit seinem neuen Film wieder "on track". Die Dreharbeiten für "The Hateful Eight" sollen im November beginnen, berichtet "Comingsoon.

28.05.2014

Die neuseeländische Sängerin Lorde (17) hat in ihrem jungen Alter schon ziemlich viel erreicht. Trotz Grammy-Ehren und Platz eins der US-Charts gibt sie sich ganz natürlich.

28.05.2014