Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Pan": Wie Peter Pan in Neverland zur Legende wurde
Nachrichten Kultur "Pan": Wie Peter Pan in Neverland zur Legende wurde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 05.10.2015
Peter (Levi Miller) wird ins fantastische Neverland gezaubert. Quelle: Warner Bros. GmbH
Anzeige
Berlin

Nun hat sich Regisseur Joe Wright ("Stolz und Vorurteil") ans Werk gemacht.

In "Pan" erzählt er, wie der Junge Peter zur Legende wurde. Aus dem tristen Waisenhaus wird der Zwölfjährige in einer Nacht ins fantastische Neverland gezaubert. Dort begegnet er Tiger Lily, prominent besetzt mit Rooney Mara, James Hook (Garrett Hedlund) und dem finsteren Piraten Blackbeard alias Hugh Jackman. Das magische Land ist in Gefahr und Peter und seine Freunde wollen es retten.

Inmitten all der gefährlichen Kämpfe und Abenteuer findet der Junge heraus, warum ihn seine Mutter im Waisenhaus zurückgelassen hat und welches Geheimnis dahinter steckt.

(Pan, USA 2015, 111 Min., FSK o.A., von Joe Wright, mit Levi Miller, Rooney Mara, Hugh Jackman)

dpa

Die Affäre um Lance Armstrong hat den Radsport erschüttert. Der britische Regisseur Stephen Frears ("The Queen", "Mein wunderbarer Waschsalon") zeichnet das Doping-Drama um Armstrong in einem neuen Spielfilm nach.

05.10.2015

In Eberswalde ist ab Sonnabend der Film los. Das internationale Filmfest, auch „Provinziale“ genannt, zeigt 40 ausgewählte Streifen aus aller Welt und aus Brandenburg. Bereits zum zwölften Mal findet die Provinziale in Eberswalde statt und zieht jährlich etwa 2000 Besucher an. Festivalleiter Kenneth Anders gibt einen kleinen Ausblick

04.10.2015

Die Band Wanda aus Österreich hat mit ihrem Debütalbum „Amore“ vor einem Jahr für Furore gesogt. Freitag kommt die neue Platte „Bussi“ in die Läden – wie ist eine genialische Mischung aus Schlager und Rock’n’Roll zu hören. Der Titel „Bestes deutschsprachiges Album 2015“ scheint der Band sicher.

04.10.2015
Anzeige