Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Paris Hilton wohnt jetzt in der Schweiz
Nachrichten Kultur Paris Hilton wohnt jetzt in der Schweiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 10.12.2015
Expat in der Schweiz: das US-Glamour Girl Paris Hilton. Quelle: Ian Langsdon
Anzeige
Feusisberg

Die High-Society-Lady zog dort in die Villa ihres Freundes Hans Thomas Gross. Der 39-Jährige ist ein österreichischer Selfmade-Millionär. Entsprechende Berichte Schweizer Medien bestätigte die Gemeinde Feusisberg, zu der Schindellegi gehört, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Zuvor hatte die Regionalzeitung "Höfner Volksblatt" berichtet, Hilton habe sich dort "höchstpersönlich" angemeldet. Die "Angabe über die Anmeldung ist korrekt", teilte Gemeindeschreiber Hans Peter Spälti auf Anfrage mit.

Nach Informationen der "Neuen Zürcher Zeitung" hat die Jetsetterin ihren neuen Schwarm in Cannes gefunden. Gross verfüge "neben einer tollen Jacht und anderen Accessoires der gehobenen Sorte über ein stolzes Anwesen mit gut bestückter Garage in Schindellegi".

Dass Hilton sich in der Schweiz wohlfühlt, zeigen seit Wochen auch Bilder vom See, Kühen und Ausflügen nach Zürich bei Instagram. In ihrer neuen Wohngemeinde machen laut "NZZ" Berichte die Runde, wonach sie die Dorf-Friseurin zu sich bestellte. Zudem sei Hilton beim Einkaufen in einem Supermarkt gesehen worden.

dpa

Toni Garrn (23), Supermodel, backt nach eigener Aussage zu Weihnachten immer viel für ihre Familie, die aber meist wenig begeistert sei. "Alle Plätzchen, Brownies und Cupcakes sind ohne Zucker und vegan", erklärte die Hamburgerin im Interview des Magazins "Grazia".

10.12.2015

Die amerikanische Pop-Lady Madonna (57) hat nach einem Konzert in Paris noch einen Kurzauftritt auf dem Platz der Republik hingelegt. Begleitet von einem Akustik-Gitarristen sowie einem ihrer Söhne sang sie am Mittwochabend am zentralen Gedenkort für die Opfer der Anschläge vom 13. November drei Songs: "Ghosttown", "Imagine" von John Lennon und "Like a Prayer".

10.12.2015

Deutschlands erste Natur-Welterbestätte feiert Jubiläum. Die Grube Messel bei Darmstadt, eine der weltweit wichtigsten Fundstätten für Fossilien, wurde vor 20 Jahren in die Liste der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) aufgenommen.

10.12.2015
Anzeige