Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Peter Maffay mit neuem Tabaluga-Album auf Platz eins
Nachrichten Kultur Peter Maffay mit neuem Tabaluga-Album auf Platz eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 06.11.2015
Peter Maffay ist wieder einmal ganz oben in der Bestsellerliste notiert. Quelle: Gregor Fischer
Anzeige
Baden-Baden

Sein Rock-Märchen um den kleinen Drachen tourt ab Herbst 2016 wieder durch Deutschland.

Ebenfalls neu ist Rang zwei: Die Toten Hosen zusammen mit dem Sinfonieorchester der Robert Schumann Hochschule. Ihre Live-Aufnahme ""Entartete Musik" - Willkommen in Deutschland" entstand während eines Düsseldorfer Gedenkkonzerts, mit dem die sogenannten Reichsmusiktage der NS-Zeit in Erinnerung gerufen werden sollten.

Die Vorwochen-Nummer-eins Sarah Connor fiel mit "Muttersprache" auf Rang vier, auf Platz drei sind die Böhsen Onkelz ("Nichts ist für die Ewigkeit/Live am Hockenheimring 2014").

In den Single-Charts steht weiterhin Adele ganz oben ("Hello"). Es ist die erste Single aus ihrem dritten Album "25", das am 20. November erscheint. Die Elektropop-Band Glasperlenspiel ("Geiles Leben") ist wie in der Vorwoche auf Platz zwei, von fünf auf drei stieg die französische Sängerin Louane ("Avenir").

dpa

Zum 60. Geburtstag von Anton Corbijn widmet die Berliner C/O Galerie dem niederländischen Fotografen und Regisseur eine umfassende Retrospektive. Bis Ende Januar sind im Amerika Haus am Bahnhof Zoo rund 600 Fotografien, Filme und weitere Exponate zu sehen, die Corbijns Entwicklung vom Autodidakten zu einem der einflussreichsten Fotografen der Welt nachzeichnen, so die Veranstalter.

06.11.2015

George Barris, Designer legendärer Fernseh- und Filmautos wie etwa des Batmobils oder K.I.T.T., ist tot. Er starb am Donnerstag in seinem Haus im Schlaf, wie seine Schwester der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

06.11.2015

Die Modewelt ist nach Ansicht von Ex-Supermodel Tatjana Patitz (49) heute gnädiger mit alternden Stars als früher. "Alles hat seine Phasen und wenn man älter ist, sollte man nicht zur Seite geschmissen werden, weil es jüngere Gesichter gibt.

06.11.2015
Anzeige