Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Prinz George zunehmend von Paparazzi belästigt
Nachrichten Kultur Prinz George zunehmend von Paparazzi belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 14.08.2015
Prinz George bei der Taufe seines Bruders. Quelle: Chris Jackson
Anzeige
London

n. Pressefotografen hätten zuletzt zu immer "extremeren Methoden" und teils zu gefährlicheren Taktiken gegriffen, um Bilder vom Leben des Zweijährigen zu bekommen. Unter anderem hätten sie sich in Sanddünen an der Küste versteckt, um Aufnahmen von George zu bekommen, während er mit seiner Großmutter am Strand spielte. Ein Sprecher des Kensington-Palasts, in dem Georges Eltern Prinz William und seine Frau Kate (beide 33) mit ihren beiden Kindern leben, appellierte an Medienvertreter, lediglich offizielle Bilder von George zu veröffentlichen. Prinz George ist die Nummer drei in der direkten Thronfolge des britischen Königshauses.

dpa

Eine Schwimmweste braucht man, um im künstlerischen Niemandsland des früheren Eisenbahnhafens in Duisburg Ruhrort zu landen. In dem Wasserbassin schwimmt während der Ruhrtriennale ein mit Silberfolie überzogener "Flüsterdom".

14.08.2015

Marius Adler ist erst 17 Jahre alt - aber schon ein alter Hase bei den Bayreuther Festspielen. Die Stadt Bayreuth zeichnete ihn am Freitag für zehn Jahre Engagement als Statist auf der Festspielbühne aus.

14.08.2015

Locarno (dpa) – Die iranisch-deutsche Ko-Produktion "Paradise" geht als einer der Favoriten in das Rennen um den Goldenen Leoparden von Locarno. Am Samstag (15.8.) gibt die Jury des schweizerischen Filmfestes, der auch der deutsche Schauspieler Udo Kier angehört, ihre Entscheidungen bekannt.

14.08.2015
Anzeige