Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Prinz William feiert am Vatertag 33. Geburtstag
Nachrichten Kultur Prinz William feiert am Vatertag 33. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 21.06.2015
Jungs unter sich: Prinz William und der kleine George. Foto: Facundo Arrizabalaga/Archiv
Anzeige
London

Auf dem offiziellen Twitter-Account von William, seiner Frau Kate (33) und seinem Bruder Harry (30) wurden aber Bilder gepostet, auf denen der Prinz seinem Sohn George einen Kuss gibt und zusammen mit seinem Vater, Thronfolger Prinz Charles (66), und Harry herzlich lacht.

William ist am 2. Mai zum zweiten Mal Vater geworden, im Juli wird Prinzessin Charlotte getauft. Nach einer Pause hat er seine Ausbildung zum zivilen Rettungspiloten wieder aufgenommen. Er lebt mit den Kindern und Kate hauptsächlich auf einem Landsitz in der englischen Grafschaft Norfolk.

Der britische Vatertag wird am dritten Juni-Sonntag gefeiert. Viele Kinder schreiben ihren Vätern eine Grußkarte oder unternehmen gemeinsam etwas mit ihnen.

dpa

Brandenburg Ein Höhepunkt der Musikfestspiele Sanssouci - Blühende Rosen und Jazzmusik

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci beschränken sich keinesfalls nur auf Barockmusik. Am Wochenende gab es allein sieben Veranstaltungen, die im Zeichen der Rose standen. Eine davon, „Jazz im Rosengarten“, fand im Krongut Bornstedt statt. Konnten sich die vielen hundert Besucher trotz der niedrigen Außentemperaturen gut amüsieren?

24.06.2015
Kultur Rainald Grebe spielt ein großes Konzert in der Berliner Wuhlheide - Rainald Grebe huldigt Brandenburg in Berlin

Witze über Königs Wusterhausen, ein Kamel aus Waltersdorf, jede Menge Gags und natürlich the one and only: Rainald Grebe. Am Samstag hat er in der Berliner Wuhlheide ein einmaliges Konzert gegeben. Es stand unter dem Motto „Volksmusik“. Doch so mancher hatte von dem Abend etwas anderes erwartet.

21.06.2015
Brandenburg Sommer-Openair in der Potsdamer Schiffbauergasse - Hans-Otto-Theater spielt Goldoni-Komödie

Beim Sommer-Openair des Hans-Otto-Theaters im Gasometer steht Ensemble-Mitglied Meike Finck im Mittelpunkt. Sie spielt die Mirandolina in dem gleichnamigen Stück von Carlo Goldoni. Seit 15 Jahren steht Meike Finck bereits auf der Bühne. Die großen Rollen wurde ihr bisher kaum zugetraut. Wie schlägt sie sich als männerverschlingender Vamp?

24.06.2015
Anzeige