Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Prinz-von-Asturien-Preis für irischen Autor Banville
Nachrichten Kultur Prinz-von-Asturien-Preis für irischen Autor Banville
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 04.06.2014
John Banville erhält den Prinz-von-Asturien-Preis. Quelle: Emilio Naranjo
Anzeige
Oviedo

Die Schriften des 68-Jährigen seien "intelligent, tiefgreifend und originell", begründete die Jury ihre Entscheidung.

Der renommierte Prinz-von-Asturien-Preis wird alljährlich im Oktober in acht Sparten vergeben und ist mit je 50 000 Euro dotiert. Für die Auszeichnung in der Sparte Literatur waren 24 Kandidaten aus 14 Ländern nominiert worden. Im vergangenen Jahr war der spanische Autor Muñoz Molina ausgezeichnet worden.

"Jedes seiner Werke entzückt durch die Meisterschaft, mit der die Handlung aufgebaut ist, und durch die Beherrschung aller Register der Sprache", betonte die Jury. Banville verfasste neben seinen Romanen mehrere Krimis unter dem Pseudonym Benjamin Black. Viele seiner Werke wurden ins Deutsche übersetzt.

dpa

Spaniens Thronfolger Felipe will als künftiger König seine Kräfte ganz in den Dienst des Landes stellen. In seiner ersten Rede nach der angekündigten Abdankung von König Juan Carlos sagte der 46-jährige Kronprinz am Mittwoch, in schweren Zeiten heiße es zusammenzustehen.

04.06.2014

Die neue Staatskutsche der britischen Königin Elizabeth II. enthält ganz besondere Materialien: Teile der Kriegsschiffe des berüchtigten Königs Henry VIII. und des Nationalhelden Admiral Nelson sowie Holz aus dem vermeintlichen Apfelbaum des Naturforschers Isaac Newton.

04.06.2014

Der Regisseur Justin Chadwick wird für seinen Film über den südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela mit dem Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke geehrt.

04.06.2014
Anzeige