Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
„Prinzenjagd“: Krimi-Lesung und Verlosung

Tatort: MAZ-Media-Store Potsdam „Prinzenjagd“: Krimi-Lesung und Verlosung

Lucie Flebbe stellt am Donnerstag in Potsdam im MAZ-Media-Store ihren siebten Kriminalroman vor. In Prinzenjagd werden in einem Hotel zwei entmannte Männerleichen gefunden. Der Verlag wirbt mit dem Spruch: „Je schöner der Mann, desto brutaler der Mord“. Wir verlosen drei Exemplare.

Voriger Artikel
Die vergessene Kyritzer Lokalprominenz
Nächster Artikel
Janet Jackson sagt Deutschland-Konzerte ab

Lucie Flebbe

Quelle: promo

Potsdam. „Sie können ruhig fragen, ob ich ihm vor Wut die Eier abgeschnitten habe. Hat die Polizei auch gemacht“, antwortet die nicht ganz unverdächtige Geliebte eines Schönlings, dessen Leiche sehr präzise mit dem Messer entstellt wurde. Lila Ziegler ermittelt für eine „Ruhrpottdetektei“ und bezeichnet sich selbst keck als „Privatdetektivazubine“. Dabei ist „Prinzenjagd“ schon der siebte Fall in Buchform, bei dem sie mitwirkt.

Männer mit Kastrationsängsten sollten besser nicht zu diesem Krimi von Lucie Flebbe greifen. Um so mehr spricht die 39-jährige Autorin weiblichen Lesern aus dem Herzen, denn ihre 20-jährige Heldin Lila redet, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. „Prosecco trinken und über Sex quatschen“ - das wäre eigentlich das Ziel ihrer Wünsche. Denn sie selbst hat noch an einer schweren Kindheit zu kauen, die sie aber hinter ihrem forschen Humor versteckt.

Der Krimi lebt vom Mundwerk der Ich-Erzählerin. Lila checkt mit ihrem Chef und „Lebensabschnittsgefährten“ Denner als „Deko-Tusse“ im Allee-Hotel in Bochum ein, um die Mordserie aufzuklären. Die üblichen Elemente aus einem Krimi-Bausatz kommen zum Tragen: falsche Fährten, viele mögliche Mordmotive und ein spezielles Milieu, in dem Fall der Servicebereich eines Hotelbetriebs, in dem sozialerweise auch psychisch kranke Frauen aus der Lebenshilfe eingebunden sind. Der ewigen Konkurrenz zwischen Polizei und Privatermittlern gewinnt Lucie Flebbe menschliche Seiten ab. Sie ermittelt gleichzeitig, ob der Kommissar gerade wieder ein „Betthäschen“ am Laufen hat, denn er ist kaum noch zu Hause. Auftraggeber ist dessen Tochter, die Angst hat, „die ganze Scheidungsscheiße noch mal„ zu erleben.

Krimi live

Lesung mit Lucie Flebbe.Donnerstag, 19 Uhr. MAZ-Media-Store. Friedrich-Ebert-Straße 85. Potsdam.

Wir verlosen drei Exemplare

Einfach eine E-Mail an kultur@maz-online.de, Stichwort Krimi-Live, schicken und mit etwas Glück ein Exemplar von Lucie Flebbe: Prinzenjagd (grafit-Verlag, 256 Seiten, 10.99 Euro( gewinnen. Die vollständige Postadresse nicht vergessen! Einsendeschluss ist der 11. März, 10 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von Karim Saab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?