Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Psy kündigt neues Album an
Nachrichten Kultur Psy kündigt neues Album an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 03.11.2015
Milliarden-Mann Psy meldet sich zurück. Foto: Michael Nelson
Anzeige
Seoul

Beim Kurznachrichtendienst Twitter zeigte er am Dienstag ein Cartoon mit einem Bild von sich und dem Bildtitel: "Psy New Album 2015.12.01". Auch seine Agentur YG Entertainment kündigte sein Comeback an: Im vergangenen Jahr habe Psy erzählt, dass er mit einem neuen Album zu seinen Wurzeln zurückkehren wolle.  

Dank des Begleitvideos von "Gangnam Style" katapultierte sich Psy in die Charts, auch in Deutschland. Auf den Tanzflächen sah man seither immer wieder Clubgänger, die in der Art von Psy ihre Hände über Kreuz halten und mit gespreizten Beinen auf und ab hopsen. Der offizielle Musikclip überholte im November 2012 das Video zu Justin Biebers Song "Baby" als bis dahin meistgesehener YouTube-Hit. Die Klickzahl liegt mittlerweile bei über 2,4 Milliarden.

Nach "Gangnam Style" veröffentlichte Psy lediglich zwei Singles, "Gentleman" im April 2013 und in Zusammenarbeit mit US-Rapper Snoop Dogg "Hangover" im Juni 2014. "Hangover" war weniger erfolgreich als "Gangnam Style" und "Gentleman" und stieß zum Teil auf Ablehnung. 

dpa

Der frühere Sprint-Star Oscar Pistorius muss erneut bangen. Die Staatsanwaltschaft will ihn zu einer längeren Haftstrafe verurteilt sehen. Darüber entscheidet nun ein Berufungsgericht.

03.11.2015

Polizeiarbeit über die Grenze hinweg: Im neuen "Polizeiruf 110" fahndet erstmals ein deutsch-polnisches Ermittlerteam nach dem Täter.

03.11.2015

Den Titelsong für einen James-Bond-Film zu singen, davon träumen nicht nur englischsprachige Musiker. "Das ist ein Traum jedes Künstlers, wenn man den Bond-Song komponieren darf", sagte Andreas Bourani (32, "Auf uns") der Deutschen Presse-Agentur.

03.11.2015
Anzeige