Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Radiohead melden sich mit neuem Song zurück
Nachrichten Kultur Radiohead melden sich mit neuem Song zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 03.05.2016
Thom Yorke macht es mit seiner Band Radiohead spannend. Foto: Yoan Valat
Anzeige
London

Auch auf Twitter und Facebook meldete sich die Band mit Links auf das Video zurück. Ob sich dahinter die Veröffentlichung eines neuen Albums verbirgt, ist aber weiterhin unklar. Spekulationen darüber wurden auch von rätselhaften Karten genährt, die einzelne Fans von der Band per Post erhalten hatten.

Schon in der Vergangenheit war die Band um Frontsänger Thom Yorke (47) mit ungewöhnlichen Albumveröffentlichungen aufgefallen.

dpa

Jan Böhmermann war mehrere Wochen abgetaucht. Nun äußert er sich erstmals zum Wirbel um sein Gedicht "Schmähkritik" ausführlich in einem Interview. Und auch zum Verhalten der Bundeskanzlerin.

03.05.2016
Kultur Neues Album „Wutfänger“ - Silly über die AfD, Hass und Flüchtlinge

Früher war Silly fast nur im Osten bekannt, das hat sich geändert. Seit zehn Jahren ist Anna Loos die Frontfrau der Band. Ein Gespräch über alte Zeiten, das neue Album und Pegida. „Wutfänger“ lautet der Titel der Platte, die in der neuen Konstellation entstand. Sie erscheint am Freitag. Die Band kommt am Samstag zu einer Autogrammstunde nach Potsdam.

04.05.2016
Kultur Musikfestival in Eberswalde - „Jazz in E“ bekommt den Blues

Das Eberswalder Festival „Jazz in E“ erlebt vom Mittwoch bis Sonnabend seine 22. Auflage. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt des Musikfestes im Barnim auf dem Blues. Ihre ganz eigenen Visionen von einem „reifen“ Genre bieten diesmal Künstler aus Japan, Österreich und Kenia – samt „Übersetzungen“ in den Jazz.

03.05.2016
Anzeige