Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Regisseur für Margot Robbie in "I, Tonya" gefunden
Nachrichten Kultur Regisseur für Margot Robbie in "I, Tonya" gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 15.06.2016
Margot Robbie bei der diesjährigen Oscar-Verleihung. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

"Variety" zufolge wurde der Australier für den geplanten Film "I, Tonya" über die frühere US-Eiskunstläuferin Tonya Harding angeheuert.

Robbie steht bereits für die Hauptrolle fest. Nach dem sogenannten Eisenstangen-Anschlag auf ihre Erzrivalin Nancy Kerrigan war Harding in Ungnade gefallen. Kurz vor den Olympischen Spielen von 1994 war Kerrigan verletzt worden, die Attacke wurde auf Hardings Ex-Mann und ihren Bodyguard zurückgeführt. Robbie, die zuletzt "Suicide Squad" und "Legend of Tarzan" drehte, hat jetzt auch zusammen mit Domhnall Gleeson den Lead in dem geplanten Biopic "Goodbye Christopher Robin" über den "Winnie-the-Pooh"-Autor A.A. Milne zugesagt.

dpa

"Rocky"-Star Sylvester Stallone läßt sich mit 69 Jahren auf eine weitere Action-Rolle ein. "Deadline.com" zufolge übernimmt Jim Mickle ("Cold in July") die Regie des noch titellosen Thrillers.

15.06.2016

Der finnische Regisseur Renny Harlin (57), der in den 1990er Jahren Blockbuster wie "Stirb langsam 2" und "Cliffhanger – Nur die Starken überleben" drehte, hat seine Produktion nach China verlegt.

15.06.2016

Der Streaming-Gigant Netflix hat sich mit der Science-Fiction-Romanze "The Discovery" einen weiteren Star- besetzten Film gesichert. "Variety" zufolge will Netflix den Film mit Robert Redford, Jason Segel und Rooney Mara 2017 per Video-Streaming und im Kino veröffentlichen. 

Regisseur Charlie McDowell siedelt die Geschichte in einer Welt an, in der ein Wissenschaftler (Redford) den Beweis für ein Leben nach dem Tod erbracht hat.

15.06.2016
Anzeige