Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Reiseführer-Papst Frommer will trotz Terror weiter reisen
Nachrichten Kultur Reiseführer-Papst Frommer will trotz Terror weiter reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 21.11.2015
Arthur Frommer ist der bekannteste Reiseführerverfasser der USA. Die Anschläge in Paris halten ihn nicht vom Reisen ab. Quelle: Chris Melzer
Anzeige
New York

Alles andere "hieße, dass die Terroristen gewonnen hätten – und das kann niemand wollen", sagte Frommer der Deutschen Presse-Agentur in New York.

"Wir sollten alle dem Beispiel der Pariser folgen, die gleich am nächsten Tag nach den Angriffen wieder in den Cafés saßen und spazieren gingen. Sie haben das Leben, das Paris bietet, genossen und das sollten wir auch." Reisen bilde. "Es erweiterte die Weltsicht - also das, was die Terroristen nicht haben."

dpa

Die US-Band Calexico ist inzwischen längst kein Geheimtipp mehr. Sie füllt mit ihrem Stilmix aus Folk, Country und mexikanischer Volksmusik selbst die Berliner Columbiahalle. Denn das geplante Konzert sollte eigentlich in einer viel kleineren Location stattfinden. Zwischen Melancholie und Volksfestcharakter beeindruckte die Band. Eine Konzertkritik.

20.11.2015

Wie kaum ein anderer hat sich der Maler Max Beckmann gegen die moderne Avantgarde seiner Zeit gestellt. Gegen Expressionismus, Kubismus und alles Abstrakte. Selbst mit der Neuen Sachlichkeit wollte er nichts zu tun haben. Die Berlinische Galerie zeigt vor allem frühe Arbeiten des Künstlers.

20.11.2015

Joy Fleming (71), Mannheimer Grand-Prix-Urgestein, nimmt ihren Kollegen Xavier Naidoo in Schutz. Die Kritik an seiner Nominierung für das Finale des Eurovision Song Contests am 14. Mai 2016 in Schweden sei "fast bösartig", sagte sie im Interview mit dem "Mannheimer Morgen" (Samstag).

20.11.2015
Anzeige