Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Remake: "Robocop" mit Joel Kinnaman
Nachrichten Kultur Remake: "Robocop" mit Joel Kinnaman
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 03.02.2014
Mehr Maschine als Mensch: Joel Kinnaman als «Robocop». Quelle: StudioCanal
Anzeige
Berlin

Als Alex beim Dienst in seiner Heimatstadt Detroit schwer verletzt wird, wittern die Konzernbosse ihre Chance und bauen Murphy zu einem Robocop um - halb Mensch, halb Maschine. Aber Murphy lässt sich nicht als williger Erfüllungsgehilfe einer Machtelite missbrauchen und muckt auf.

Regisseur José Padilha konnte für seine Neuauflage des Action-Klassikers "Robocop" (1987) von Paul Verhoeven ein namhaftes Ensemble versammeln.

Robocop, USA 2014, 121 Min., FSK o.A., von José Padilha, mit Joel Kinnaman, Gary Oldman, Michael Keaton, Samuel L. Jackson.

dpa

Grimme-Preisträger Lars Kraume ist mit "Meine Schwestern" ein anrührendes Geschwisterdrama gelungen. Linda (Jördis Triebel) wurde mit einem Herzfehler geboren.

03.02.2014

Die Münchner Bühnen sind beim 51. Berliner Theatertreffen gleich mit vier Inszenierungen vertreten. Darunter ist Heiner Müllers "Zement" vom Residenztheater.

03.02.2014

Er nahm selten ein Blatt vor den Mund und engagierte sich immer wieder auch kulturpolitisch. Mit Eigensinn und Courage hat der Dirigent Gerd Albrecht im Konzertsaal und in der Oper nicht nur entschlossen auf die Moderne gesetzt, sondern ebenso vehement längst verschollen geglaubte oder zu Unrecht unterschätzte Werke der Musikgeschichte wieder ans Licht geholt.

03.02.2014
Anzeige