Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Richy Müller hat noch Lust auf "Tatort"
Nachrichten Kultur Richy Müller hat noch Lust auf "Tatort"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 17.05.2016
Richy Müller ermittelt in Stuttgart. Quelle: Ulrich Perrey
Anzeige
Bad Hersfeld

"Nicht überall, wo "Tatort" drauf steht, muss auch "Tatort" drin sein." Er setze auf den Zuschauer, der ja letztlich entscheide, ob es ihm gefalle oder nicht. Er habe auch nach acht Jahren "Tatort" nicht die Lust verloren, in Stuttgart auf Verbrecherjagd zu gehen.

Eine Erklärung für die Popularität der "Tatort"-Krimis sieht Müller in der Themen-Stärke: "Vielleicht, weil die Filme immer mal wieder aktuelle und auch brisante Themen verarbeiten. Und "Tatort" schauen, ist zur Mode geworden." Im Sommer ist Müller auf der Theaterbühne zu sehen. Bei den renommierten Bad Hersfelder Festspielen wirkt der Schauspieler im Klassiker "Hexenjagd" mit. Inszeniert wird die Eröffnungspremiere (24. Juni) von Regisseur Dieter Wedel.

dpa

Udo Lindenberg rockt der Rente davon: Erst die Veröffentlichung seines neuen Albums, dann der runde Geburtstag, danach der Start der großen Stadien- und Hallentour. Im "Udoversum" ist noch Platz für "Udopien".

17.05.2016

Liebe und Leidenschaft, Sex and Crime, Treue und Verrat: Am Mittwoch zeigt der Fernsehsender RTL die 6000. Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – das ist Rekord im deutschen Fernsehen. Produziert wird die Erfolgsserie in Potsdam-Babelsberg.

17.05.2016

Vom Sklavenkind zum Zirkusstar: "Monsieur Chocolat" erzählt das unglaubliche Schicksal des ersten dunkelhäutigen Clowns in Frankreich. Das Drama des französischen Regisseurs Roschdy Zem spielt Ende des 19. Jahrhunderts und basiert auf der wahren Lebensgeschichte von Rafael Padilla.

16.05.2016
Anzeige