Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Ridley Scott erhält Stern auf dem Walk of Fame
Nachrichten Kultur Ridley Scott erhält Stern auf dem Walk of Fame
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 24.10.2015
Er wird der 2564. Stern auf Hollywoods Walk of Fame: Filmemacher Ridley Scott. Quelle: Warren Toda
Anzeige
Los Angeles

und Louise" inszenierte, wird auf dem

Walk of Fame in Los Angeles mit einer Sternenplakette geehrt.

Scott soll am 5. November den 2564. Stern auf dem berühmten Bürgersteig enthüllen. Als Gäste sind die Schauspielerin Kristen Wiig (42) und Scotts "Gladiator"-Darsteller Russell Crowe (51) eingeladen.

Der von der Queen zum Ritter geschlagene Scott brachte zuletzt das Weltraum-Epos "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" mit Matt Damon und Jessica Chastain auf die Leinwand.

dpa

Aurora Ramazzotti (18) hat ihr Debüt als Moderatorin im italienischen Fernsehen gegeben. "X-Factor" im TV-Sender Sky. Sie führte im schlichten weißen Kleid mit schwarzer Jacke souverän durch ihre Premieren-Sendung.

24.10.2015

Der Pianist und Dirigent Daniel Barenboim (72) unterstützt den Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingspolitik. Berliner Staatsoper der Deutschen Presse-Agentur.

24.10.2015
Kultur Brandenburger interpretiert Manet-Gemälde - Skandal: Zu viel nackte Haut

Wir schreiben das Jahr 1863: Frankreich empört sich über Manets „Frühstück im Grünen“. Eine nackte Frau und zwei Männer – das war ein Schock. Vom Eberswalder Maler Paul Wunderlich stammen neue Varianten des Gemäldes. In seiner Geburtsstadt interpretieren Bürger und Studenten an diesem Wochenende das umstrittene Manet-Bild malerisch neu.

23.10.2015
Anzeige