Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Robbie Williams trauert um seinen Manager
Nachrichten Kultur Robbie Williams trauert um seinen Manager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 12.08.2016
Robbie Williams hat einen guten Freund verloren. Quelle: Dean Lewis
Anzeige
London

Laut einem Bericht des "Mirror" starb der 72-Jährige nach schwerer Krankheit.

Auch Williams' Frau Ayda Field zeigte sich bestürzt. "Ich werde dich immer vermissen und dich fest in meinem Herzen tragen", schrieb sie auf ihrem Instagram-Account und veröffentlichte dazu ein Foto, das sie gemeinsam mit dem Manager zeigt.

Enthoven und Williams hatten laut "Daily Mail" seit der Auflösung der Boygroup "Take That" im Jahr 1996 zusammengearbeitet. Zu den bekanntesten Hits aus Williams' Solo-Karriere zählen "Feel" und "Angels".

dpa

Israels bekanntestes Model hatte zuletzt viel Ärger mit negativer Presse: Polizeiliche Ermittlungen wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung in Millionenhöhe überschatteten Bar Refaelis erste Schwangerschaft. Doch jetzt kommt eine freudige Mitteilung.

12.08.2016

Die US-Schauspielerin Julia Roberts (48) hat abseits ihrer erfolgreichen Filmkarriere ein sehr bodenständiges Hobby: Handarbeit. "Kein Witz, das Strickzeug ist immer in meiner Handtasche", sagte Roberts laut dem Magazin "Instyle".

12.08.2016

Die Wienerin Natascha Kampusch erfährt zehn Jahre nach ihrer Flucht aus der jahrelangen Gefangenschaft in einem Verlies viel Ablehnung in der Öffentlichkeit.

"Es gibt Orte, wo Leute sehr wohl schlecht über mich reden", sagte die 28-Jährige im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

11.08.2016
Anzeige