Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Rock am Ring" geht nach Unwetter weiter
Nachrichten Kultur "Rock am Ring" geht nach Unwetter weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 07.06.2015
Anzeige
Mendig/Koblenz

i. Eine Frau aus Vallendar sorgte für einen größeren Polizeieinsatz, indem sie behauptete, ihr Nachbar werde mit einer Schusswaffe beim Festival für Ruhe sorgen. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass sie dies nur erfunden hatte.

In der Nacht zuvor hatten sich 33 Menschen bei einem Gewitter verletzt. Das Programm wurde zunächst abgebrochen, am Samstagnachmittag konnten die fast 90 000 Rockfans jedoch wie geplant weiterfeiern. Das Festival gastierte erstmals auf dem Flugplatz des Eifel-Städtchens Mendig - und nicht wie zuvor am Nürburgring.

dpa

Den Schauspiel-Brüdern Fritz und Elmar Wepper ist Konkurrenzkampf nach eigenen Angaben fremd. Zwischen den Brüdern herrsche "absolute Gleichberechtigung", erklärten die Weppers in einem Interview mit der "Bild am Sonntag".

07.06.2015

Ganz schön viel Zirkus zum Auftakt der Bad Hersfelder Festspiele. Bereits vor der Eröffnung des renommierten Freilicht-Theaterfestivals herrschte am Samstagabend ungewohnter Trubel rund um die Stiftsruine der Stadt in Hessen.

07.06.2015

Theaterchef Corny Littmann (62) baut sein Imperium in Hamburg weiter aus. Auf der Reeperbahn der Hansestadt eröffnete er am Wochenende seine dritte Bühne. "Herzlich willkommen im Schmidtchen!", begrüßte Littmann die Gäste im neuen Theater.

07.06.2015
Anzeige