Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Roland Emmerich: Knieprobleme durchs Filmemachen
Nachrichten Kultur Roland Emmerich: Knieprobleme durchs Filmemachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 18.11.2015
Roland Emmerich hat Schmerzen in den Knien. Quelle: Etienne Laurent
Anzeige
Berlin

"Die Knie machen nicht mehr mit." Speziell die harten Böden der Studios seien nicht gut fürs Laufen. "Zum ersten Mal - ich bin totaler Langstreckenläufer beim Filmemachen - haben mir plötzlich die Knie wehgetan und es ist immer schlimmer geworden", sagte der aus Sindelfingen (Baden-Württemberg) stammende Emmerich.

Am Donnerstag (19.11.) startet in Deutschland Emmerichs neuer Film "Stonewall" über den Beginn der Schwulenbewegung in New York. Im nächsten Jahr bringt Emmerich eine Fortsetzung von "Independence Day" in die Kinos.

dpa

Die Firma Buchstabenschubser hat eine Nische gefunden. Das kleine Studio aus Potsdam produziert Animationsfilme für Museen, in denen komplexe Sachverhalte erklärt werden. Gleich zwei Werke aus der Filmschmiede sind für den Designpreis Brandenburg 2015 nominiert. Eines zeigt die Entstehung der Neuruppiner Bilderbogen.

18.11.2015

Teile des von Fans langersehnten neuen Adele-Albums sind Medienberichten zufolge Tage vor der Veröffentlichung kurzzeitig im Netz aufgetaucht. Am Dienstag seien Demos aller Songs der Platte "25" kurzzeitig online zu hören gewesen, berichtete das renommierte US-Magazin "Billboard".

18.11.2015

Oliver Kalkofe lässt sich den Mund nicht verbieten. Der TV-Kritiker muss sich derzeit bei einigen dafür rechtfertigen, dass er bei Facebook um die Toten von Paris trauert. Absurd, findet der 50-Jährige.

18.11.2015
Anzeige