Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Sängerin Gabby muss Dschungelcamp verlassen
Nachrichten Kultur Sängerin Gabby muss Dschungelcamp verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 29.01.2014
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Moderatoren der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Foto: Oliver Berg
Anzeige
Coolangatta

"Ich hab' niemals selbst aufgegeben", betonte sie in der Sendung am Dienstagabend. Sie hätte weitergekämpft, aber freue sich jetzt auch. Zuvor hatte sie Sänger Marco Angelini (29) am Lagerfeuer erzählt, sie gehe nicht davon aus, schon an den nächsten Abenden rauszufliegen.

Am Montag hatte keiner der Camper seine Sachen packen müssen. Wegen des freiwilligen Auszugs von Schlagersänger Michael Wendler (41) eine Woche zuvor und weil im Finale am Samstag drei Kandidaten übrig sein sollen, unterbrach der Kölner Privatsender den Rauswurf-Takt in der achten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

In der Sendung am Dienstag mussten Ex-"Bachelor"-Kandidatin Melanie Müller (25) und Sänger Marco zur Dschungelprüfung. Serviert wurden gekochtes Schafhirn, Buschhirschpenis, Rinderaugen, Truthahnhoden, Grillen und Kakerlaken sowie lebende Skorpione und Mehlwürmer. Da die beiden nicht alle Mahlzeiten aufaßen, erzielten sie nur einen von sieben Sternen. Für diese bekommen die Teilnehmer Essen.

dpa

Hunderte Fans haben Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihren Ehemann Prinz Daniel in Deutschland begrüßt. Das Paar ist für zwei Tage zu Besuch. Auftakt war am Dienstag Hamburg, bevor es am Abend weiter nach Nordrhein-Westfalen ging.

28.01.2014

Der legendäre Folk-Musiker Pete Seeger ist tot. Im Alter von 94 Jahren starb der Sänger, Aktivist und Politrebell, der mit "Sag mir, wo die Blumen sind" (Where Have All the Flowers Gone) die Hymne der Friedensbewegung schrieb, am Montag in New York in einem Krankenhaus.

28.01.2014

Heidi Klum (40), Model und Moderatorin, hat sich von ihrem Freund getrennt. Das bestätigte eine Sprecherin ihres Büros in Bergisch Gladbach bei Köln. Nähere Einzelheiten wurden am Dienstag aber nicht genannt.

28.01.2014
Anzeige