Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Sam Smiths Stimme kehrt zurück
Nachrichten Kultur Sam Smiths Stimme kehrt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 04.06.2015
Sam Smith hat die OP gut überstanden. Foto: Paul Buck
Anzeige
London

Smith hatte sich Mitte Mai unters Messer gelegt, nachdem Ärzte eine Blutung auf seinen Stimmbändern entdeckt hatten. Der Sänger ("Stay With Me") musste seine Konzerte in Australien daraufhin absagen, will sie Ende des Jahres aber nachholen.

Der Musiker durfte nach Angaben von "People.com" nach dem Eingriff drei Wochen lang nicht sprechen und darf die nächsten drei bis fünf Wochen nicht singen. "Du weißt wirklich wirklich wirklich nicht, was du hast, bis du es verlierst", schrieb ein erleichterter Smith. "Im letzten Monat habe ich mich erneut in die Musik verliebt. Ich fühle mich mehr denn je gesegnet, in der Lage zu sein, jeden Tag zu singen und das zu machen was ich liebe."

dpa

Es ist wieder soweit: Einmal im Jahr versteigert US-Starinvestor Warren Buffett ein Mittagessen für den guten Zweck - und seine Anhänger greifen tief in die Taschen.

04.06.2015

Ein Mann, der der Schauspielerin Mila Kunis (31, "Black Swan") nachgestellt hat und aus einer Psychiatrie geflohen war, ist wieder in Gewahrsam. Wie die "Los Angeles Times" berichtete, konnte der 30-Jährige vier Tage nach seiner Flucht aus einer Anstalt im kalifornischen Pomona gefasst werden.

04.06.2015
Kultur Brandenburgische Sommerkonzerte - 25 Jahre Westberliner Eventkultur auf dem Land

Der Westberliner Rechtsanwalt Werner Martin kam 1990 auf eine glorreiche Idee. Um die Fremdheit zwischen Westlern und Ostlern sowie zwischen Stadt und Land zu überwinden, gründete er die Brandenburgischen Sommerkonzerte. In Ministerpräsidenten Manfred Stolpe fand er einen Partner. Beide legen nach 25 Jahren eine gemeinsame Bilanz vor.

06.06.2015
Anzeige