Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Schädelkult-Ausstellung: Von der Steinzeit bis heute
Nachrichten Kultur Schädelkult-Ausstellung: Von der Steinzeit bis heute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 23.07.2015
Ein Trophäenschädel der Mundurucu aus Brasilien. Quelle: Oliver Dietze
Anzeige
Völklingen

Zu den Highlights von "Schädel - Ikone. Mythos. Kult" (25. Juli 2015 bis 3. April) zählen die Schädeldecke eine Neandertalers, ein Miniaturschädel, der von manchen Leonardo da Vinci zugeschrieben wird, und Filmabgüsse etwa vom Kopf des "Terminators" oder vom Helm des "Darth Vader" (Star Wars).

Zahlreiche Stücke werden nach Angaben des Weltkulturerbes zum ersten Mal gezeigt. Die Exponate stammen meist von internationalen Leihgebern, die Ausstellung ist in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim entstandenn

dpa

Schauspieler Max Riemelt ("Die Welle") hat schon Erfahrungen mit Telepathie gemacht. "Ich habe schon öfter bei Freunden angerufen, weil ich gespürt habe, dass etwas passiert ist.

23.07.2015

Die perfekte Ehe? Den perfekten Film? Das perfekte Bild? Gibt es nicht - Schauspieler Viggo Mortensen ("Herr der Ringe") träumt trotzdem davon. "Im Wachen träume ich von Perfektion", verriet der 56-Jährige dem "Zeit"-Magazin in der Rubrik "Ich habe einen Traum".

23.07.2015
Kultur Internet-Hype soll wiederholt werden - Neuauflage der „Ice Bucket Challenge“ geplant

Im Sommer 2014 löste die „Ice Bucket Challenge“ einen wahren Hype im Internet aus. Millionen Menschen, darunter auch viele Brandenburger, gossen sich Eiswasser über den Kopf und riefen zu Spenden für ALS-Kranke auf. Nun planen die Verantwortlichen eine Neuauflage der Aktion.

23.07.2015
Anzeige