Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Scheidung für David Duchovny und Téa Leoni
Nachrichten Kultur Scheidung für David Duchovny und Téa Leoni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 10.08.2014
David Duchovny und Téa Leoni gehen getrennte Wege. Quelle: A. Gombert/Archiv
Los Angeles

Bereits im Juni hätte der Schauspieler den Antrag eingereicht, brachte der Internetdienst in Erfahrung. Die Eltern von Madelaine (15) und Kyd (12) seien sich schnell einig geworden, hieß es.

Demnach teilen sie sich das Sorgerecht, die Kinder leben aber bei Leoni. Duchovny soll der Ex angeblich 40 000 Dollar Unterhalt im Monat zahlen. Zudem komme er für die Lebenshaltungskosten der Kinder auf.

Die seit 1997 verheirateten Schauspieler hatten sich 2008 vorübergehend getrennt. Duchovny bekannte sich damals öffentlich zu einer "Sexsucht" und unterzog sich einer Behandlung. 2011 gingen sie dann erneut getrennte Wege.

dpa

In Schleswig lassen noch bis Sonntag Gaukler, Handwerker, Bogenschützen, Schaukämpfer und Krieger bei den Wikingertagen das Mittelalter aufleben. Auf der Schlei wurden zum Beispiel Fahrten mit Nachbauten von Wikingerschiffen angeboten.

10.08.2014

Mit atemberaubenden Tricks hat Jo-Jo-Europameister Carlos Braun (18) aus der Region Tübingen beim "World Contest" in Prag beeindruckt - für den Sieg reichte es nach Problemen mit der "Ballkontrolle" nicht ganz.

10.08.2014

Ein staatliches Museum im indischen Kolkata hat in seinen Archiven zwei kolorierte Zeichnungen des surrealistischen Künstlers Salvador Dalí gefunden. Die beiden Kunstwerke aus einer Macbeth-Serie würden in diesem Monat im Victoria Memorial der Hafenmetropole ausgestellt, berichtete die Zeitung "Hindustan Times" am Samstag.

10.08.2014