Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Schottische Rocker Biffy Clyro erobern die Charts
Nachrichten Kultur Schottische Rocker Biffy Clyro erobern die Charts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 15.07.2016
Frontmann Simon Neil von Biffy Clyro beim Alive Festival in Lissabon. Quelle: Jose Sena Goulao
Anzeige
Baden-Baden

Um je zwei Plätze verbessern sich Red Hot Chili Peppers ("The Getaway) auf der Zwei und Volbeat ("Seal The Deal & Let's Boogie") auf der Drei. Udo Lindenberg stößt von Platz sieben wieder in die Top 5 vor und ist mit "Stärker als die Zeit" jetzt Vierter. Die fränkische Funband J.B.O startet als Neueinsteiger mit "11" auf Platz fünf.

In den Single-Charts führt weiterhin Sommerhit-Favoritin Imany mit "Don't Be So Shy" vor "This Girl" von Kungs Vs. Cookin' On 3 Burners und dem offiziellen UEFA-Lied von David Guetta feat. Zara Larsson, "This One's For You". Höchster Neueinsteiger in den Single-Charts ist US-Rapper Kent Jones ("Don't Mind") auf Platz 49.

dpa

Vier Bühnen, drei Tage voller Musik und tausende Musikfans nicht nur aus Polen: Im westpolnischen Kostrzyn (Küstrin) findet das größte polnische Open-Air-Festival statt. In diesem Jahr gibt es besondere Sicherheitsauflagen – auch für die Rückreise am Sonntag.

15.07.2016

Der Filmemacher Steven Spielberg (69) erklärt seine Faszination am Schrecken mit den Ängsten seiner Kindheit. "Meine Alpträume habe ich lebendig vor Augen", sagte er in einem Interview des Magazins der "Süddeutschen Zeitung" vom Freitag.

15.07.2016

Er ist fünffacher Opa und hat schon eine Urenkelin - jetzt bekommt Mick Jagger von den Rolling Stones selbst noch einmal Nachwuchs.

15.07.2016
Anzeige