Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Schwangere Herzogin Kate zieht sich vorerst zurück
Nachrichten Kultur Schwangere Herzogin Kate zieht sich vorerst zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 13.06.2013
Herzogin Kate zieht sich kurz vor der Geburt ihres Kindes vorerst aus der Öffentlichkeit zurück. Quelle: Andy Rain
London

Die 31-Jährige taufte am Donnerstag im englischen Southampton ein Kreuzfahrtschiff auf den Namen "Royal Princess". Nach einer kurzen Ansprache schnitt Kate ein Band durch, und eine Sektflasche zerschellte am Schiff. Kates Babybauch war unter einem Mantel im Leoparden-Print gut zu erkennen.

Am Wochenende wird die Herzogin noch bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour" für die britische Königin Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz William (30) in London erwartet. Von kommender Woche an soll sie dann in den inoffiziellen Mutterschutz gehen. Das erste Kind des Paares, das an die dritte Stelle der britischen Thronfolge rückt, kommt laut Palast im Juli zur Welt. Medien spekulierten, der errechnete Termin sei der 13. Juli.

dpa

Die Beziehung zu Topmodel Kate Moss (39) war für den Rockmusiker Pete Doherty (34) "keine leichte Liebe". Die Umstände seien einfach zu schwierig gewesen. "In einer anderen Welt, zu einer anderen Zeit, in der wir beide nicht berühmt wären, hätte es klappen können", sagte Doherty (The Libertines, Babyshambles) im Interview mit dem "Playboy".

13.06.2013

US-Musiklegende Bob Dylan ("Blowin' in the Wind) kommt im Oktober nach Deutschland. Der 72-Jährige startet seine Tour am 18. Oktober in Hannover und ist danach in Hamburg, Düsseldorf und Berlin zu sehen.

13.06.2013

Im Zeichen eines boomenden Kunstmarkts für abstrakte Kunst hat am Donnerstag die weltweit größte Messe für Gegenwartskunst "Art Basel" ihre Türen für das allgemeine Publikum geöffnet.

13.06.2013