Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Schwangeres Topmodel Bar Refaeli tritt kürzer
Nachrichten Kultur Schwangeres Topmodel Bar Refaeli tritt kürzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 30.03.2016
Bar Refaeli lehnt momentan die meisten Job-Angebote ab. Quelle: Uwe Anspach
Anzeige
Hamburg

obs. Aber ich lehne die meisten ab", sagte sie dem deutschen "People"-Magazin. "Ich bin zurzeit nicht gerade in meiner Bestform." Das israelische Model erwartet in wenigen Monaten ein Mädchen. 

Ob Refaeli nach der Geburt gleich wieder beruflich einsteigt, steht für sie noch nicht fest. "Es wäre jetzt allen Müttern da draußen unfair gegenüber zu behaupten: 'Klar, ich kriege das alles hin. Ich bin Mutter und arbeite, ich bin Superwoman'", sagte sie. "Die Wahrheit ist: Ich weiß es noch nicht. Wir werden sehen."

Im vergangenen September hatte Refaeli den zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Die blonde Schönheit war zuvor jahrelang mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio liiert.

dpa

Der oft belächelte Musikdienst Tidal von Rap-Star Jay-Z hat in seinem ersten Jahr die Marke von drei Millionen zahlenden Abo-Kunden geknackt. Dabei entschieden sich überraschend viele Nutzer - 45 Prozent - für die teurere Variante, die Musik in höherer Qualität liefern soll.

30.03.2016

Im Mai 1966 malte Gerhard Richter "Ema", sein heute bekanntestes Bild. Anfangs wurde die nackte Frau angefeindet und sogar Ziel einer Messerattacke. Heute kommt es vor, dass sich jemand in sie verliebt.

30.03.2016

Experten aus Berlin haben ihre Unterstützung für zerstörte Welterbestätten in Palmyra (Syrien) angeboten. Der Islamische Staat (IS) hatte die Stadt vor etwa einem Jahr erobert und viele antike Denkmäler zerstört, wie den 2000 Jahre alten Baal-Tempel. Jetzt haben syrische Regierungstruppen die bedeutende Stadt zurückerobert.

30.03.2016
Anzeige