Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Seltener Nachwuchs im Berliner Tierpark - Leoparden-Baby
Nachrichten Kultur Seltener Nachwuchs im Berliner Tierpark - Leoparden-Baby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 22.08.2014
Jung und agil: das Java-Leopardenbaby Pelangi in Berlin. Quelle: Wolfgang Kumm
Berlin

Das Wort Pelangi ist indonesisch und bedeutet Regenbogen. Java-Leoparden leben in freier Wildbahn nur auf der indonesischen Insel Java und sind vom Aussterben bedroht.

Das Jungtier sei ein Botschafter für diese Tierart, sagte Zoo-Direktor Andreas Knieriem. Pelangi wurde bereits am 17. Juni mit einem Gewicht von 550 Gramm geboren. Inzwischen wiegt die kleine Raubkatze 2800 Gramm. Seine Mutter heißt Shinta, ist acht Jahre alt und kümmert sich nach Angaben des Zoos liebevoll um ihr Junges.

Um die Java-Leoparden zu schützen, hat der Tierpark Berlin in Zusammenarbeit mit der Wildlife Reserves Singapore ein Zuchtbuch eingerichtet. Damit soll die Zucht der Java-Leoparden weltweit organisiert werden. J

dpa

Scott Weiland (46), Sänger der früheren Band Stone Temple Pilots, legt Wert darauf, nicht in Haft zu sein. "Ich bin vielleicht im Studio gefangen mit all der Arbeit, aber nicht im Gefängnis", ließ er über ein Video auf seiner Facebook-Seite wissen.

22.08.2014

Zum Abschluss einer Tournee nach Südamerika und durch Europa tritt Daniel Barenboims West-Eastern Divan Orchestra an diesem Sonntag (19.00 Uhr) in der Berliner Waldbühne auf.

22.08.2014

Der amerikanische Musiker Pete Wentz (35) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Freundin, Model Meagan Camper (25), habe am Mittwoch einen Sohn zur Welt gebracht, teilte der Sprecher des Musikers der US-Zeitschrift "People" mit.

22.08.2014