Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Sido entschuldigt sich für schrägen Auftritt
Nachrichten Kultur Sido entschuldigt sich für schrägen Auftritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 14.09.2015
Teufel Alkohol. Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv
Anzeige
Berlin

"Schlag den Raab dauert einfach zu lange ... Zuviel Zeit zum bechern!!", twitterte Sido und fügte hinzu: "Haha sorry !!! #IchTrinkNieWieder".

Der Rapper hatte zusammen mit Andreas Bourani seinen Song "Astronaut" vorgetragen, allerdings nur teilweise mitgesungen und erkennbar nach dem Text gesucht. Stattdessen versuchte er, das Studiopublikum zum Mitklatschen zu animieren. Seine Fans reagierten auf Facebook größtenteils belustigt.

dpa

Eine junge Witwe verliert wegen Drogensucht das Sorgerecht für ihre Tochter. Am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen, wird sie zum Entführungsopfer - und merkt, dass sie sich ändern muss.

14.09.2015

Seine Rolle als Transsexuelle in "The Danish Girl" hat Schauspieler Eddie Redmayne zum Thema Geschlechtsumwandlung die Augen geöffnet. "Ich war bisher wirklich ignorant und habe mir nie Gedanken darüber gemacht, wie schrecklich es sein muss, sich im eigenen Körper unwohl zu fühlen", sagte der Brite nach der Weltpremiere des bewegenden Dramas von Regisseur Tom Hooper ("The King’s Speech").

14.09.2015

Jetzt also wirklich: Nach 50 Jahren Bandgeschichte gehen die Ostrocker von den Puhdys in Rockerrente. Zuvor begeisterten sie das Potsdamer Publikum aber noch ein letztes Mal beim Sommerfest des SC Potsdam und trumpften mit Klassikern wie „Alt wie ein Baum“ auf. Wir haben uns umgehört, was die Menschen mit der Musik der Kultrocker verbinden.

13.09.2015
Anzeige