Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Spielberg wollte Bond-Film drehen
Nachrichten Kultur Spielberg wollte Bond-Film drehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 21.11.2015
Steven Spielberg hätte auch gern mal einen James-Bond-Film gedreht. Aber bisher durfte er nicht. Quelle: EPA/Dennis Brack/Pool
Anzeige
Berlin

Nach dem Erfolg mit dem "Weißen Hai" habe er 1975 den Produzenten angerufen und ihm gesagt, dass er sehr gerne bei einem Bond-Film Regie führen würde. "Und zwar umsonst. Er lehnte ab."

Dann habe es Spielberg nach seinem Film "Die unheimliche Begegnung der dritten Art" (1977) noch einmal versucht. "Aber auch da meinte der Produzent, ich sei nicht die Art Regisseur, die er für einen Bond-Film haben will." Nun befürchtet Spielberg, "dass dieser Zug abgefahren ist".

dpa

Die Täter kamen kurz vor Feierabend, als kaum noch Personal anwesend war. Und sie wussten genau, was sie wollten, als sie das Museum in Verona heimsuchten.

21.11.2015
Kultur Potsdamer Winteroper - Brudermord auf Potsdams Bühne

Der erste Mord der Menschheit: Alessandro Scarlattis „Cain und Abel“ hat am Freitag bei der Potsdamer Winteroper Premiere gefeiert. Die Friedenskirche war ausverkauft. Der Höhepunkt: ein Brudermord. Zwischen virtuosen Solo-Einwürfen und einem temperamentvollen Orchester unter Leitung von Bernhard Forck verliert man dabei völlig das Zeitgefühl.

21.11.2015

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) will sich nach der Geburt seiner Tochter Zeit für die junge Familie nehmen. In einem Beitrag auf seinem Facebook-Profil kündigte er in der Nacht zu Samstag an, dass er einen Vaterschaftsurlaub plane.

21.11.2015
Anzeige