Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
"Stadlshow" wird abgesetzt - Silvesterausgaben geplant

Medien "Stadlshow" wird abgesetzt - Silvesterausgaben geplant

Die "Stadlshow" wird abgesetzt. Darauf hätten sich die Partnersender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach eingehender Analyse der Sendungen im September und an Silvester geeinigt, teilte der Bayerische Rundfunk in München mit.

Voriger Artikel
Rupert Murdoch und Jerry Hall wollen heiraten
Nächster Artikel
Jamie-Lee Kriewitz will für Deutschland beim ESC antreten

Das Moderatoren-Team der «Stadlshow»: Francine Jordi und Alexander Mazza.

Quelle: Bodo Schackow

München. 2016 und 2017 werde es aber noch Ausgaben an Silvester geben. Die von Francine Jordi und Alexander Mazza moderierte Neuauflage des populären "Musikantenstadls" im September floppte. Auch zu Silvester blieben die Quoten mau.

Früher gehörte der 1981 in Österreich von Karl Moik gegründete "Musikantenstadl" auch in Deutschland zu den erfolgreichsten TV-Formaten. Andy Borg, der die Moderation 2006 übernahm und im vergangenen Jahr abgeben musste, erreichte trotz zunehmenden Konkurrenzdrucks immer noch gute Einschaltquoten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?