Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Star Wars" erfolgreicher als "Jurassic World"
Nachrichten Kultur "Star Wars" erfolgreicher als "Jurassic World"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 22.12.2015
John Boyega, Daisy Ridley, J.J. Abrams und Adam Driver bei der Premiere von «Stars Wars» in Tokio. Foto: Franck Robichon
Anzeige
Los Angeles

Bislang hatte "Jurassic World" diesen Rekord mit 525 Millionen Dollar inne. Das Dinosaurierspektakel war im Juni weltweit angelaufen.

"Jurassic World"-Produzent Frank Marshall gratulierte dem "Star Wars"-Team auf Twitter mit einem Bild von T-Rex, der dem kleinen "Star Wars"-Droiden BB-8 eine goldene Medaille umhängt. 

Nach US-Medienberichten bezifferte das Disney-Studio die "Star Wars"-Einnahmen allein in Nordamerika mit rund 248 Millionen Dollar. Das war deutlich höher als die ersten Schätzwerte am Sonntag, die noch von 238 Millionen Dollar ausgegangen waren.

"Star Wars"-Schöpfer George Lucas hatte sein Imperium vor drei Jahren an Disney verkauft. Der Unterhaltungsgigant machte für den lange erwarteten siebten Teil der Sternenkrieger-Saga seit einem Jahr intensiv Werbung.

dpa

Auch Filmstars haben Probleme beim Schenken - Ian McKellen (Gandalf aus "Herr der Ringe, 76) jedenfalls hat Peinliches zu berichten. "Ich habe zu Hause eine Schublade, in die ich Geschenke stecke, die ich für nicht sehr nützlich halte", sagte der Brite dem Sender ITV.

22.12.2015

Die Clinton-Dynastie erhält Zuwachs. Chelsea wird zum zweiten Mal Mutter - ein "frühes Weihnachten" für ihre hingerissenen Eltern.

22.12.2015

Auch im zurückliegenden Jahr gab es Platten, die aus dem üblichen Pop herausragen und bleiben werden. MAZ-Autor Lars Grote hat zehn Alben gefunden, die ihn 2015 besonders beeindruckt haben. Darunter alte Bekannte, Mega-Stars und Pop-Intellektuelle.

22.12.2015
Anzeige