Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Stars singen Loblied auf Los Angeles
Nachrichten Kultur Stars singen Loblied auf Los Angeles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 30.10.2013
We love L.A. Kanye West (r) und Lindsay Lohan singen ein Loblied auf Los Angeles. Quelle: Andrew Gombert
Anzeige
Los Angeles/Berlin

e. "Die Stadt hat mir meine Mutter genommen, aber gleichzeitig mein Kind gegeben", sagte der Rapper West. In dem etwa elfminütigen Clip, der seit Dienstag im Internet zu sehen ist und den der Thirty-Seconds-To-Mars-Sänger Jared Leto (41) gemacht hat, äußern sich auch Schauspieler wie James Franco, Juliette Lewis, Charlie Sheen oder Selena Gomez über die Millionenmetropole an der US-Westküste. Sie wird wegen der spanischen Bedeutung des Stadtnamens Los Angeles auch "City of Angels" (Stadt der Engel) genannt.

dpa

Charmant, wortgewandt und erfrischend reflektiert - seit über zwei Jahrzehnten sind Fettes Brot mit intelligentem Hip Hop erfolgreich. Ihre Musik ist tanzbar und geellschaftskritisch.

30.10.2013

Bei einem Spaziergang durch Liverpools Straßen würde es niemandem auffallen, von den üblichen Touristenrouten ist es ohnehin weit entfernt. Doch das unscheinbare Reihenhäuschen Nummer 9 in der Newcastle Road hat ein Geheimnis, und das hat dem bisherigen Besitzer jetzt viel Geld gebracht: Beatles-Star John Lennon verbrachte hier die ersten fünf Jahre seines Lebens.

30.10.2013

US-Rapper Chris Brown (24) hat sich nach Mitteilung seiner Sprecherin in eine Reha-Einrichtung begeben. Er wolle mehr "Einsicht" in seine jüngsten und in frühere Verhaltensweisen gewinnen, zitierte die "Los Angeles Times" am Dienstag Browns Sprecherin Nicole Perna.

30.10.2013
Anzeige