Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Startenor Carreras denkt vor Auftritten an seine Mutter
Nachrichten Kultur Startenor Carreras denkt vor Auftritten an seine Mutter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 23.02.2016
José Carreras will sich mit einer letzten, aber langen Tournee vom Publikum verabschieden. Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert
Anzeige
Berlin

Vor einem Konzert habe er gewisse Routinen. Er versuche dann, sich zu konzentrieren, trinke ein Glas Wasser und spreche kurz mit dem Dirigenten oder Pianisten.

Auftakt seiner Tour ist Mitte Oktober in der Berliner Philharmonie. Es folgen unter anderem Konzerte in Leipzig, Hamburg und München. "Die Tour kann zwei oder drei Jahre dauern", sagte der spanische Sänger. Er habe sich gewünscht, an alle Orte zurückzukehren, an denen er einmal aufgetreten sei. "Das ist natürlich fast unmöglich." Er werde aber versuchen, so viele wie möglich zu besuchen.

Carreras sprach mit Blick auf seine finale Welttournee von gemischten Gefühlen: Auf der einen Seite sei er traurig, auf der anderen Seite glücklich, dass er das so lange habe machen können. Disziplin sei wichtig. Er trinke vor einem Auftritt keinen Alkohol und meide Spiele vom FC Barcelona ("meine Schwäche"). Wenn er in Zukunft mal mehr Zeit habe, wolle er sich voll und ganz seiner Stiftung gegen Leukämie widmen, erzählte er.

dpa

Die mörderische Schlacht um Verdun jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal. Mit der Planung der Gedenkfeier ist Regisseur Volker Schlöndorff beauftragt. Was er sich vorstellt, hat er jetzt erstmals verraten.

23.02.2016

Drei Monate vor dem großen Grand-Prix-Finale ist die schwedische Hauptstadt Stockholm schon im ESC-Fieber. "Die Stadt wird Eurovision atmen", verspricht Johan Bernhagen vom Ausrichter des diesjährigen Song Contest, dem schwedischen Fernsehen (SVT).

23.02.2016

Die Null-Punkte-Vorstellung von Sängerin Ann Sophie soll sich nicht wiederholen. ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber verbreitet vor dem nationalen Vorentscheid am Donnerstag Optimismus.

23.02.2016
Anzeige