Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Sternen-Ehre für Snoopy auf dem "Walk of Fame"
Nachrichten Kultur Sternen-Ehre für Snoopy auf dem "Walk of Fame"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 03.11.2015
Snoopy sonnt sich im Sternenglanz. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles

Nun hat Snoopy neben einer Hundehütte auch einen Stern in Hollywood. Am Montag wurde der Beagle aus der weltberühmten "Peanuts"-Cartoonserie von Charles M. Schulz (1922 - 2000) auf Hollywoods "Walk of Fame" mit einer Sternenplakette verewigt.

Für die Fotografen und Fans nahm ein überlebensgroßer Snoopy mit Schlappohren in einem schwarz-weißen Kostüm auf dem Bürgersteig Platz.

Die Veranstalter hatten auch eine knallrote Hundehütte mit einem weißen Gartenzaun aufgebaut. Natürlich durften Charlie Brown und Lucy nicht fehlen. Die 2563. Plakette wurde gleich neben dem Stern von ihrem Schöpfer Charles M. Schulz angebracht. 

"Mein Vater wäre so geehrt, Euch alle hier zu sehen", rief Craig Schulz, der Sohn von Charles M. Schulz, den jubelnden Zuschauern bei der Enthüllung von Snoopys Stern zu.

Die "Peanuts"-Charaktere um Charlie Brown und Snoopy, der am liebsten auf dem Dach seiner Hundehütte liegt, sind in diesem Jahr 65 Jahre alt geworden. Am 2. Oktober 1950 hatten sie ihren eigenen Comicstrip bekommen. Die "Peanuts" blieben über Jahrzehnte ein Erfolg, Schulz zeichnete jeden Strip selbst. 1969 erschien mit "Charlie Brown und seine Freunde" auch die erste Kinoversion.

In den USA kommt diese Woche mit "Die Peanuts - Der Film" auch ein neuer Trickfilm von Regisseur Steve Martino ("Ice Age 4 -  Voll verschoben") in die Kinos. Craig Schulz schrieb das Drehbuch und produzierte den Film. In Deutschland läuft er Weihnachten an.

Snoopy trifft auf dem "Walk of Fame" auf berühmte Cartoon-Figuren, darunter Mickey Mouse, Bugs Bunny und Donald Duck. Es gibt auch bellende Vorgänger. Die Schäferhunde Strongheart und Rin Tin Tin sowie Collie Lassie erhielten 1960 ihren Stern.

dpa

Das Potsdamer Theaterfestival Unidram geht in sein 22. Jahr, an diesem Dienstag wird die Premiere mit der israelischen Inszenierung „Salt Of The Earth“ gefeiert. Elf Stücke sind innerhalb von fünf Tagen zu sehen, darunter sieben deutsche Erstaufführungen. Eingeladen sind freie europäische Theatergruppen, die sich selbstständig finanzieren.

05.11.2015

Hunderte Anhänger des indischen Bollywood-Stars Shah Rukh Khan sind zum 50. Geburtstag zum Anwesen des Schauspielers in Mumbai gepilgert. Khan bedankte sich am Montag kurz nach Mitternacht mit Luftküssen vom Balkon herab bei seinen Fans.

02.11.2015
Kultur Konzert der Kammerakademie Potsdam in der Friedenskirche - Trevor Pinnock dirigierte „Spiegelungen“

Der Brite Trevor Pinnock dirigierte am Sonntag in Potsdam die „Spiegelungen“ – mit diesem Programm gab die Kammerakademie Potsdam den Startschuss zur Reihe „Konzerte in der Friedenskirche“. Es erklangen Georg Friedrich Händels 1. Wassermusik-Suite, Joseph Haydns 47. Sinfonie in G-Dur sowie Franz Schuberts 5. Sinfonie von 1816.

05.11.2015
Anzeige