Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Steven Spielberg denkt nicht ans Aufhören
Nachrichten Kultur Steven Spielberg denkt nicht ans Aufhören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 14.05.2016
Steven Spielberg liebt seinen Beruf. Foto: Julien Warnand
Anzeige
Cannes

Es sei eine tolle Arbeit voller Freude. "Ich liebe es."

Spielberg ("Schindlers Liste", "E.T. - Der Außerirdische") stellte in Cannes sein Werk "The BFG" vor, das auf dem erfolgreichen Kinderbuch von Roald Dahl (1916-1990) basiert und von der kleinen Sophie und einem freundlichen Riesen erzählt. "BFG: Big Friendly Giant", so der Titel in Deutschland, läuft beim Festival außer Konkurrenz.

Er habe es immer geliebt, Fantasie-Geschichten zu erzählen, sagte der US-Amerikaner. Bei der Arbeit zu "The BFG" habe es keine Grenzen gegeben. "Ich habe mich sehr befreit gefühlt."

Das Buch des Briten Dahl erschien 1982. Die deutsche Ausgabe mit dem Titel "Sophiechen und der Riese" kam 1984 heraus.

dpa

Die britischen Schauspieler James McAvoy (37) und Anne-Marie Duff (45) gehen nach fast zehn Jahren Ehe getrennte Wege. "Mit enormer Traurigkeit haben wir entschlossen, uns scheiden zu lassen", teilten die beiden in einem Statement mit, aus dem mehrere US-Medien berichteten.

14.05.2016

Die internationalen Kritiker sind begeistert - und rechnen schon jetzt fest mit einem Preis für die Deutsche Maren Ade beim Filmfest Cannes. Was ist da los?

14.05.2016

"Zittern und Reden": Damit verbringt die deutsche Kandidatin Jamie-Lee die letzten Stunden vor dem ESC-Finale in Stockholm. Den Sieg sagen die Buchmacher einem anderen Kandidaten voraus.

14.05.2016
Anzeige