Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Sting und Paul Simon gehen gemeinsam auf Tour
Nachrichten Kultur Sting und Paul Simon gehen gemeinsam auf Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 05.11.2013
Sting will auf Tour gehen - aber nicht allein. Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
New York

Der britische Musiker Sting war zuerst als Sänger der Band The Police und später solo mit Songs wie "Englishman in New York" und "Brand New Day" weltbekannt geworden. Simon war zunächst Teil des Duos "Simon & Garfunkel" und trat später solo auf. Der US-Musiker wurde mit Liedern wie "Sound of Silence", "The Boxer" und "Bridge Over Troubled Water" berühmt.

Beide hätten einst im selben Haus im New Yorker Stadtteil Upper West Side gewohnt, berichtete die "New York Times". "20 Jahre lang hat sich dieser Typ ständig etwas von mir ausgeliehen", sagte Sting der Zeitung. "Dann habe ich erfahren, dass er Songs schreibt." Die Idee für die Tour sei bei einem gemeinsamen Auftritt kürzlich bei einem Benefizkonzert entstanden, sagte Simon. "Nachdem wir fertig waren, haben wir uns angeschaut und gesagt: 'Wow. Das ist ziemlich interessant.'"

dpa

Der spektakuläre Kunstfund aus München bleibt unter Verschluss. Weder im Internet, noch in einem Katalog und erst recht nicht in einer Ausstellung sollen die beschlagnahmten Werke öffentlich gemacht werden.

05.11.2013

Götz George (75) hält das Handy für das "größte Übel" unserer Zeit. In einem Interview der Zeitschrift "Donna" klagte der Schauspieler darüber, dass heutzutage keiner mehr in die Landschaft oder dem anderen in die Augen blicke.

05.11.2013

Der neue Film von US-Regisseur Wes Anderson "Grand Budapest Hotel" eröffnet am 6. Februar die nächstjährige Berlinale. "Die Komödie mit dem typischen Wes-Anderson-Charme verspricht, ein großartiger Auftakt zu werden", erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Dienstag in Berlin.

05.11.2013
Anzeige