Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Suicide Squad" lebt von Kampfszenen und kleinen Details
Nachrichten Kultur "Suicide Squad" lebt von Kampfszenen und kleinen Details
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 15.08.2016
Jay Hernandez als Diablo in «Suicide Squad». Quelle: Warner Bros. Pictures
Anzeige
Berlin

Die Comic-Verfilmung mit Oscar-Preisträger Jared Leto und Will Smith lebt von Kampfszenen und kleinen Details etwa beim Soundtrack. Überraschend taucht auch immer der Joker (Leto) auf.

Suicide Squad, USA 2016, FSK o.A., von David Ayer, mit Jared Leto, Will Smith, Margot Robbie

dpa

Ein Sieg wie eine Niederlage: "Suicide Squad" führt in den USA weiter die Kinocharts an, das Einspielergebnis ist aber eingebrochen. Besser lief es für einen Animationsfilm mit ungewöhnlichen Helden: Lebensmitteln.

15.08.2016

Der Spagat zwischen Geist und Macht in der DDR wurde ihm zum Verhängnis. So sah es Hermann Kant selber, als er nach dem Zusammenbruch des Staates sein Wirken als Schriftsteller und Funktionär bilanzierte. Am 13. August starb der letzte Präsident des DDR-Schriftstellerverbandes in einem Pflegeheim in Neustrelitz. Was bleibt? Seine Bücher? Seine Polemiken?

17.08.2016

Für Frieden und Toleranz: In bunten Kostümen und mit wummernden Bässen haben Hunderttausende Menschen die Street Parade gefeiert. Mit dabei: Loveparade-Gründer Dr. Motte.

14.08.2016
Anzeige