Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur TV-Premiere: Aurora Ramazzotti moderierte souverän
Nachrichten Kultur TV-Premiere: Aurora Ramazzotti moderierte souverän
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 24.10.2015
Die 18-Jährige Aurora Ramazotti moderiert nun im italienischen Fernsehen. Quelle: Flavio Lo Scalzo
Anzeige
Rom

ting-Format

"X-Factor" im TV-Sender Sky.

Sie führte im schlichten weißen Kleid mit schwarzer Jacke souverän durch ihre Premieren-Sendung. Die tägliche Klatsch-Show begleitet die wöchentlichen Live-Shows von "X-Factor", blickt hinter die Kulissen und stellt die Kandidaten vor.

Nach der Entscheidung für Ramazzotti als Moderatorin der Show gab es in Italien viel Kritik. In sozialen Netzwerken hieß es oft, die 18-Jährige dürfe die Sendung nur wegen ihrer berühmten Eltern moderieren. Ihre Eltern hatten Ramazzotti daraufhin öffentlich verteidigt.

Die 1996 geborene Aurora ist die einzige gemeinsame Tochter des italienischen Sängers Ramazzotti und seiner Ex-Frau Hunziker, der früheren Co-Moderatorin der ZDF-Show "Wetten, dass..?". Beide haben inzwischen weitere Kinder aus aktuellen Beziehungen.

dpa

Der Pianist und Dirigent Daniel Barenboim (72) unterstützt den Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingspolitik. Berliner Staatsoper der Deutschen Presse-Agentur.

24.10.2015
Kultur Brandenburger interpretiert Manet-Gemälde - Skandal: Zu viel nackte Haut

Wir schreiben das Jahr 1863: Frankreich empört sich über Manets „Frühstück im Grünen“. Eine nackte Frau und zwei Männer – das war ein Schock. Vom Eberswalder Maler Paul Wunderlich stammen neue Varianten des Gemäldes. In seiner Geburtsstadt interpretieren Bürger und Studenten an diesem Wochenende das umstrittene Manet-Bild malerisch neu.

23.10.2015

Der österreichische B-Prominente Richard "Mörtel" Lugner (83) und seine deutlich jüngere Ehefrau Frau Cathy (25) werden im nächsten Jahr im Mittelpunkt einer RTL-II-Reihe stehen.

23.10.2015
Anzeige