Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Täglich freier Eintritt im Essener Folkwang Museum
Nachrichten Kultur Täglich freier Eintritt im Essener Folkwang Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 19.06.2015
Im Folkwang Museum ist der Entritt frei. Quelle: Volker Hartmann
Anzeige
Essen

r.

Die Stiftung unterstützt den freien Eintritt zunächst für die kommenden fünf Jahre mit insgesamt einer Million Euro. "Wir erhoffen uns davon, dass mehr Menschen dieses wunderbare Haus besuchen - auch solche, die sonst nicht ins Museum gehen", sagte Gather. Vorbild seien die Londoner Museen gewesen, von denen viele ebenfalls keinen Eintritt nehmen.

Entscheide sich ein Folkwang-Besucher, zusätzlich noch eine eintrittspflichtige Sonderausstellung anzuschauen, sei das ein "netter Nebeneffekt", aber nicht das Hauptanliegen der Initiative, erklärte die Kuratoriumsvorsitzende. Bereits seit April bietet das Museum regelmäßig einen eintrittsfreien Samstag im Monat.

Das Unternehmen und die Familie Krupp waren dem Museum seit dessen Gründung 1922 jahrzehntelang eng verbunden. Die Stiftung ermöglichte als alleinige Förderin den Neubau, der 2010 eröffnet wurde.

dpa

Der vielleicht älteste Mensch der Welt ist laut Medienberichten in den USA gestorben. Jeralean Talley, die in einem Vorort von Detroit im Bundesstaat Michigan lebte, sei am Mittwoch im Alter von 116 Jahren in ihrem Haus gestorben, berichtete unter anderem der TV-Sender NBC unter Berufung auf ihre Tochter (77).

19.06.2015

Im Kino kämpft er gegen fiese High-Tech-Riesenroboter, im wirklichen Leben bedient er höchstens den Fernseher. "Transformers"--Star Mark Wahlberg (44) mag keine Computer und hinterlässt dadurch keine privaten Spuren im Internet.

19.06.2015

Dem Hollywoodstar Colin Firth (54) kommen die Tränen, wenn er Filme ansieht - aber nur im Flugzeug. "Ich weine selten im Kino", sagte der Schauspieler der Zeitschrift "Instyle".

19.06.2015
Anzeige