Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tag des offenen Denkmals: Bürgerengagement wichtig

Denkmäler Tag des offenen Denkmals: Bürgerengagement wichtig

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat am Sonntag den Tag des offenen Denkmals in Halle eröffnet. Denkmäler seien der sichtbare Ausdruck gemeinsamer Kulturgeschichte, sagte Grütters.

Voriger Artikel
Deichkind denken beim Lollapalooza groß
Nächster Artikel
Umjubelter Abschied der Puhdys in Potsdam

Nordwolle in Delmenhorst: In der alten Turbinenhalle wurde der Strom für eines der einst größten Wolle verarbeitenden Industrieunternehmen produziert.

Quelle: Ingo Wagner

Halle. Das bürgerliche Engagement unzähliger Vereine und Initiativen sei bei der Pflege besonders wichtig und lobenswert.

In diesem Jahr stehen den Angaben zufolge vor allem traditionelle Betriebe, technische Denkmale und historische Industriebauten unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" im Fokus des Aktionstages. Bundesweit sind mehr als 7700 Stationen in rund 2500 Städten und Gemeinden geöffnet. Laut Grütters gibt es rund 1,3 Millionen Denkmäler in Deutschland.

In Halle können Interessierte unter anderem eine alte Kaffeefabrik, eine ehemalige Luxuspapierwarenfabrik und die Saline, in der Salz gewonnen wurde, besuchen.

Am Rande der Eröffnungsfeier demonstrierte eine Bürgerinitiative gegen den Bau eines Wohnparks in einem Gründerzeitviertel in Halle.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?