Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Thando Walbaum spielt einen Asylbewerber
Nachrichten Kultur Thando Walbaum spielt einen Asylbewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 15.04.2015
Erster Drehtag für Thando Walbaum bei GZSZ. Hier mit seinen Kolleginnen Linda Marlen Runge (l.) und Iris Mareike Steen. Quelle: RTL/Rolf Baumgartner
Potsdam

Politisch brisant wird es demnächst beim RTL-Dauerbrenner: Thando Walbaum (19) spielt bei GZSZ den Asylbewerber Amar. Der junge Mann flüchtete vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat Mali, setzte sich mithilfe von Schleppern über das Mittelmeer nach Europa ab, landete in Deutschland. Amar hat auf seiner Odyssee unglaubliches Leid erleben müssen, über das er nur wenig spricht. Seine Zukunft ist mit der Ankunft in Deutschland weiter ungeklärt, sein Asylantrag wird abgelehnt. „Die Geschichte eines Geflohenen in eine Vorabendserie zu bringen, finde ich interessant und wichtig“, sagt Walbaum. „Ich sehe es als Chance, diese Thematik in ein positives Licht zu rücken und zu zeigen, dass Flüchtlinge eine Bereicherung für die Gesellschaft sein können.“

Walbaum wuchs im Hamburger Schanzenviertel auf, verbrachte jedoch Teile seiner Kindheit und Jugend in Südafrika. Aus dieser Zeit stammen seine Grundkenntnisse in Zulu - einer Sprache, die von etwa elf Millionen Menschen, vor allem in Südafrika, gesprochen wird. Auch musikalisch hat ihn Südafrika geprägt: „Ich spiele in der Gruppe Dube mit meinen Eltern traditionelle und Township-Musik aus Südafrika.“ Die Band wurde 1987 gegründet und ist nach einem Stadtteil von Soweto benannt, der Heimat von Walbaums Vater Dumisani Mabaso.

Walbaum war bereits in Kinofilmen wie „Systemfehler - Wenn Inge tanzt“ und Fernsehfilmen wie „Tatort“ und dem Udo-Jürgens-Biopic „Der Mann mit dem Fagott“ zu sehen. Bei GZSZ taucht der Jungschauspieler am 19. Juni das erste Mal auf.

Von Ricarda Nowak

Der Fernsehjournalist Klaus Bednarz, vor allem bekannt als "Monitor"-Moderator, ist am Dienstag im Alter von 72 Jahren gestorben. Bednarz hatte auch Beziehungen ins Brandenburgische: Er ist am 6. Juni 1942 in Falkensee (Havelland) geboren worden. Zuletzt lebte er vorwiegend in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern).

15.04.2015

Oscar-Preisträger Steven Spielberg (68) will den Märchenklassiker "Sophiechen und der Riese" des britischen Autors Roald Dahl zusammen mit dem Walt-Disney-Studio auf die Leinwand bringen.

15.04.2015

Der britische Star Ian McKellen (75, "Der Hobbit", "Der Herr der Ringe") wird bei dem geplanten Disney-Remake "Die Schöne und das Biest" mitmachen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge soll der Leinwandveteran den Hausdiener Cogsworth (Herr von Unruh) spielen, der durch einen Fluch zu einer Stehuhr wurde.

15.04.2015