Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "The Big Short" gewinnt Filmpreis der US-Produzenten
Nachrichten Kultur "The Big Short" gewinnt Filmpreis der US-Produzenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 24.01.2016
Der Kanadier Ryan Gosling spielt in «The Big Short» eine Hauptrolle. Quelle: Guillaume Horcajuelo
Anzeige
Los Angeles

Der Film von Regisseur Adam McKay erhielt den Preis der Producers Guild of America (PGA) am Samstag in Los Angeles.

"The Big Short" setzte sich gegen das Abenteuerdrama "The Revenant – Der Rückkehrer", den Actionfilm "Mad Max: Fury Road", das Weltraumepos "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" und das Enthüllungsdrama "Spotlight" durch.

Die Trophäe der US-Produzenten gilt als wichtiges Barometer für die Oscars, die in diesem Jahr am 27. Februar verliehen werden. Den Oscar als "Bester Film" hat seit 2009 stets der PGA-Gewinner abgeräumt, im vorigen Jahr etwa "Birdman". "The Big Short" ist außer in der Königskategorie für vier weitere Oscars nominiert.

Anders als die Oscar-Verleihung wurde die PGA-Gala in Los Angeles nicht öffentlich übertragen. Lady Gaga sang ihren ebenfalls für einen Oscar nominierten Song "Til It Happens To You" von der Dokumentation "The Hunting Ground" über Vergewaltigungen an US-Universitäten. Über die PGA-Preise stimmen rund 7000 Filmproduzenten ab.

dpa

Im niedersächsischen Weltvogelpark Walsrode werden derzeit alle Bewohner akribisch erfasst. Zum Jahresanfang werde alles gezählt, vermessen und gewogen, was Federn und einen Schnabel habe, teilten die Betreiber mit.

24.01.2016
Dschungelcamp Tag 9 bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ - Die Thorsten-Legat-Show im Dschungelcamp

Endlich, endlich. Der Legat-Vulkan konnte explodieren und mit den Muskeln spielen, wie es der Ex-Fußballprofi wohl ausdrücken dürfte. Sei es drum. Am Sonnabend hatte er seinen großen Tag im Dschungelcamp und durfte zur Dschungelprüfung. Selbstredend brachte er jede Menge Sterne mit, der Legat-Vulkan. Bricht ja nicht umsonst aus.

24.01.2016

Nach und nach verlassen die Stars das Dschungelcamp - und zwar schneller als gedacht. Die ersten Rauswürfe standen am Wochenende zwar an. Aber ein Abgang kam überraschend.

24.01.2016
Anzeige