Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "The Sixties" in Apolda
Nachrichten Kultur "The Sixties" in Apolda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 08.04.2016
Aretha Franklin (l-r), Jimi Hendrix, Janis Joplin und Neil Young: Fotografien von Linda McCartney im Kunsthaus Apolda. Quelle: Martin Schutt
Apolda

Sie entstanden in den Jahren 1966 bis 1995, wie der Kunstverein Apolda Avantgarde am Freitag mitteilte. Den Schwerpunkt bildet der erste große Zyklus "The Sixties - Porträt einer Ära". Zu sehen sind die Arbeiten bis zum 19. Juni.

dpa

Als Pia Heilmann war die Schauspielerin Hendrikje Fitz einem Millionenpublikum bekannt. Jetzt ist der Star der TV-Serie "In aller Freundschaft" gestorben. Fitz wurde nur 54 Jahre alt.

08.04.2016

Patricia Schlesinger wechselt vom NDR zum RBB. Die Fernsehjournalistin wird neue Intendantin des Senders. Dort warten einige Aufgaben. Sie will, dass der RBB noch stärker wird.

08.04.2016

Es war ein einschneidendes Ereignis, als Charles Bradley – gerade mal 16 Jahre alt – den Godfather of Soul im Apollo Theater sah. James Brown lieferte einen hoch explosiven Auftritt ab. Dekaden später ist Bradley selbst ein Soul-Star. Später Ruhm für einen Musiker, der selbst lange auf Amerikas Schattenseite lebte. Der 67-Jährige stellt sein neues Album „Changes“ in Berlin vor.

08.04.2016